Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Helmut Newton. Legacy

Bild 1
  • Helmut Newton, French Vogue, Rue Aubriot, Paris 1975
    © Helmut Newton Estate

    Helmut Newton, French Vogue, Rue Aubriot, Paris 1975

  • Helmut Newton, Claudia Schiffer, Vanity Fair, Menton 1992
    © Helmut Newton Estate

    Helmut Newton, Claudia Schiffer, Vanity Fair, Menton 1992

Die Newton-Retrospektive konnte aufgrund der Corona-Krise nicht wie geplant an Helmut Newtons 100. Geburtstag am 31. Oktober 2020 in seiner Berliner Stiftung im Museum für Fotografie eröffnet werden, sondern wird erst ab 31. Oktober 2021 gezeigt, begleitet von einer umfangreichen neuen Monografie.
Der Stiftungsdirektor Matthias Harder, gleichzeitig Kurator dieser Retrospektive, legt hier den Fokus auf Newtons Modefotografie, inklusive zahlreicher bislang unbekannter oder vergessener Bildmotive. Selbstverständlich werden auch die vielen ikonischen Newton-Bilder aus den beiden anderen Hauptgenres Porträt und Akt nicht fehlen. Diese werden durch Polaroids und Kontaktbögen ergänzt, die uns einen Einblick in Newtons finale Bildauswahl für das Zeitschriften-Editorial oder für Couturiers und Werbekunden ermöglichen und sein bekanntes Bildwerk interessant paraphrasieren.
Nach der Berliner Präsentation wird die mehr als 300 Fotografien umfassende Ausstellung ab Sommer 2022 in anderen musealen Institutionen international gezeigt.

Laufzeit: So, 31.10.2021 bis So, 15.05.2022

Findet hier statt:

Alternative Veranstaltungen

Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek, Sammlung Marzona / Winfried Göllner

Von der Sprache aus

1985 trug Joseph Beuys an den Münchner Kammerspielen zu der Reihe „Reden über das eigene Land: Deutschland“ bei. In seiner Rede hielt er fest, dass er seine Werke „von der Sprache aus“ entwickle. mehr

Online bestellen
© Eventim

Van Gogh - The Immersive Experience

Diese Ausstellung ist ein völlig neu konzipiertes Multimedia-Spektakel, das auf noch nie zuvor gesehene Art und Weise die weltberühmten Kunstwerke des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853 – 1890) präsentiert: „Van Gogh – The Immersive Experience“. mehr

Termin:
Dienstag, 03. August 2021, 10:00 Uhr (23 weitere Termine)
Ort:
Station Berlin
Adresse:
Luckenwalder Straße 4-6, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 20,00 €
Online bestellen
Dominik Gruss

The Mystery of Banksy - A Genius Mind

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore... mehr

Termin:
Dienstag, 03. August 2021, 10:00 Uhr (23 weitere Termine)
Ort:
Station Berlin
Adresse:
Luckenwalder Straße 4-6, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 17,00 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.