Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs, Kinos und weiteren Veranstaltungs­orten bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

»Einstein inside – 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie«

© SPB

Im Zeiss-Großplanetarium in Prenzlauer Berg ist vom 20.02.-13.09.2020 die interaktive Wander-ausstellung »Einstein inside – 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie« zu erleben. Die Ausstellung stellt die Grundgedanken der Relativitätstheorie vor und präsentiert aktuelle Forschungsthemen, z.B. zu Dunkler Materie, Gravitationswellen und Pulsaren. Zahlreiche interaktive Experimente, Simulationen, Animationen und Visualisierungen ermöglichen einen spielerischen Zugang zu den Themengebieten und holen so die Einsteinsche Relativitätstheorie aus dem Abstrakten ins Fassbare.Beispielsweise können die Besucher*innen eine Gravitationswelle am eigenen Leib spüren, mit beinahe Lichtgeschwindigkeit durch Tübingen radeln, den exotischen Sounds von Radiopulsaren lauschen, eine virtuelle dreidimensionale Tour durch das Effelsberger Radioteleskop erleben oder in einem Computerspiel mit Hilfe von Schwarzen Löchern Sterne in das Feld ihres Gegners schleudern. Die Ausstellung wurde von der Universität Tübingen erarbeitet und tourt seit 2015 deutschlandweit durch Science Center, Museen, Universitäten und Planetarien. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Hauses besichtigt werden.

Laufzeit: Do, 20.02.2020 bis So, 13.09.2020

Findet hier statt:

Pop_on_Paper00001.jpg
© Staatliche Museen zu Berlin

Pop on Paper. Von Warhol bis Lichtenstein

Entdecken Sie erstmalig die bedeutende Sammlung US-amerikanischer Pop Art des Kupferstichkabinetts, zudem frühe Warhol-Zeichnungen, Plakate und Papierkleider. mehr

Alternative Veranstaltungen

Büsten der Kleopatra VII. (3. Viertel 1. Jh.v.Chr.) und des C. Iulius Caesar (1. Hälfte 1. Jh.n.Chr.)
© Staatliche Museen zu Berlin, Antikensammlung / Johannes Laurentius

Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer

Antike Welten in vollkommen neuer Darstellung sind im Alten Museum zu erleben: Nach den Etruskern und Römern, die seit Juli 2010 im Obergeschoss Tausende Besucher begeistert haben, präsentiert die Antikensammlung im Hauptgeschoss ihre weltberühmte Sammlung... mehr

Nächster Termin:
Schmelztiegel Rom – Von Fremden lernen
Termin:
Samstag, 27. Juni 2020, 15:00 Uhr
Ort:
Altes Museum
Adresse:
Am Lustgarten, 10178 Berlin-Friedrichshain
Online bestellen
Ansicht der Dauerausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa", 2011
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia; CC NC-BY-SA

Kulturkontakte. Leben in Europa

"Kulturkontakte. Leben in Europa" zeigt auf 700 Quadratmetern einen Querschnitt aus den vielfältigen Sammlungen des Museums Europäischer Kulturen. Mit dem thematischen Ansatz greift es Diskussionen über gesellschaftliche Bewegungen und Abgrenzungen auf.Das... mehr

Nächster Termin:
Was ist Heimat?
Termin:
Sonntag, 14. Juni 2020, 14:00 Uhr
Ort:
Museum Europäischer Kulturen
Adresse:
Arnimallee 25, 14195 Berlin-Zehlendorf
Schreitender Löwe von der Prozessionsstraße, Babylon, Zeit König Nebukadnezars II., 604–562 v. Chr.
© Staatliche Museen zu Berlin, Vorderasiatisches Museum / Olaf M. Teßmer

Alter Orient

Das Vorderasiatische Museum ist neben dem Louvre und dem British Museum eines der bedeutendsten Museen orientalischer Altertümer der Welt. Auf 2 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche vermittelt es einen Eindruck von der 6 000 Jahre umfassenden Geschichte,... mehr

Nächster Termin:
Take five – Highlights of the Pergamonmuseum (in English)
Termin:
Samstag, 06. Juni 2020, 11:00 Uhr (16 weitere Termine)
Ort:
Pergamonmuseum
Adresse:
Bodestr. 1-3, 10117 Berlin-Mitte

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.