Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Das Museum "Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz" ermöglicht als Kulturhighlight mit über 450 originalen Exponaten den wohl umfangreichsten Einblick in Salvador Dalís virtuoses und experimentierfreudiges Schaffen.

Bild 1
  • Quelle: Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH
  • Quelle: Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH
  • Quelle: Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH
  • Quelle: Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH
TicketsEintritt
Salvador Dalí begeistert nach wie vor - seit Jahren auch im Herzen der Hauptstadt: Er zeigt seine Meisterschaft in nahezu allen Techniken der Kunst direkt in Berlins pulsierender Mitte."Come into my brain", lud Dalí einst selbst ein. Ganz in diesem Sinne, "Surrealismus für alle", haben nun alle Berliner und Berlinbesucher die Möglichkeit, "Ihren Dalí" für sich neu zu entdecken.

Ein Besuch im Dalí Museum ist eine aufregende Reise in den Surrealismus, in eine skurrile Welt, in der nichts so ist, wie es scheint. Unter anderem finden Sie in dieser Ausstellung Dalís erste lithografische Arbeit "Don Quichotte", sein gesamtes "Tristan und Isolde" Werk, den Zyklus zu Dantes Göttlicher Komödie, Dalís "Surrealistischer Engel" und die Illustration seines Lebens in zwölf Werken mit dem Titel "Nach 50 Jahren Surrealismus". 

Rund um die Dalí-Ausstellung am Potsdamer Platz finden Sie unzählige weitere Orte deutscher und internationaler Kunst - Kulturforum, die Gemäldegalerie und der Martin-Gropius-Bau sind nur einige der zahlreichen möglichen Stationen. Das Dalí Museum bettet sich wunderbar in eine Reise durch die Facetten der Kunst an. Treten Sie ein!

Highlights:
• Bestaunen Sie im Museum über 450 originale Exponate aus privaten Sammlungen weltweit
• Lassen Sie sich 5x täglich von erfahrenen Dalí-Scouts auf Deutsch oder Englisch in die surreale Welt von Salvador Dalí entführen
• Der wohl umfangreichste Einblick in Salvador Dalís virtuose und experimentierfreudige Meisterschaft in nahezu allen Techniken der Kunst direkt im pulsierenden Herzen Berlins
• Grafische Werke, illustrierte Bücher, Skulpturen, Keramiken, dreidimensionale Objekte sowie Berichte, Texte und Filme geben tiefgehende Einblicke in die künstlerische Praxis und Inspirationen von Dalí selbst

Hinweise:
• *Kinder unter 6 Jahren erhalten freien Eintritt / Ermäßigte Tickets gültig für Kinder von 6-16 Jahren, Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte, Zivil-/Wehrdienstleistende sowie Dienstags (außer Feiertags) auch für Senioren (ab 65 Jahren) mit gültigen Nachweisen / Familien-Ticket gültig für 2 Erwachsene und max. 3 Kinder von 6 bis 16 Jahren / VIP-Tickets sind nur online buchbar.
• Dauer: 480 Minuten

Bitte beachten: Das Ticket muss nicht ausgedruckt werden, das Vorlegen in digitaler Form reicht aus.

Findet hier statt:

TicketsEintritt

Termin-Details

Tickets für einen Termin buchenOnline bestellen

Alternative Veranstaltungen

Jean Delville, Die Liebe der Seelen, Detail, um 1900
© Musée d’Ixelles Brüssel / Vincent Everarts

Dekadenz und dunkle Träume

Gegen die Entwicklung des Oberflächenreizes von Naturalismus und Impressionismus formiert sich in den 1880er Jahren eine neue Kunstströmung, deren Kennzeichen die Sinnlichkeit, Magie, tiefgründige Bedeutsamkeit wie auch die Irrationalität ist. Der Symbolismus... mehr

Online bestellen
Ansicht der Dauerausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa", 2011
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia; CC NC-BY-SA

Kulturkontakte. Leben in Europa

"Kulturkontakte. Leben in Europa" zeigt auf 700 Quadratmetern einen Querschnitt aus den vielfältigen Sammlungen des Museums Europäischer Kulturen. Mit dem thematischen Ansatz greift es Diskussionen über gesellschaftliche Bewegungen und Abgrenzungen auf.Das... mehr

Online bestellen
Sebastiano Filippi, gen. Bastianino, Lebendes Kreuz von Ferrara, um 1570, Detail Ecclesia, unmittelbar nach Firnisabnahme mit zurückbleibenden Übermalungen
© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Maria Zielke

Bastianino

Das großformatige Altarbild mit der ungewöhnlichen Darstellung des „Lebenden Kreuzes von Ferrara“ – eine Allegorie des Alten und Neuen Testaments – konnte als Dauerleihgabe der Humboldt-Universität Berlin und durch Unterstützung der Ernst von Siemens... mehr

Online bestellen
Giovanni Battista Piranesi, Colosseum in Rom aus der Vogelschau von Norden, Detail, um 1760-1770
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Dietmar Katz

Das Piranesi-Prinzip

Giovanni Battista Piranesi (1720-1778) machte als Archäologe, Künstler, Architekt, Sammler, Designer, Verleger und Autor international Karriere. Sein Erfolgsprinzip bestand darin, die Wirklichkeit in all ihren Facetten zu ergreifen und in Neues zu verwandeln.... mehr

Online bestellen
Bunny Rogers: Self-Portrait as Clone of Jeanne d’Arc (Bella Joan / Brigid Joan / Tack Joan), 2019
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie 2020 Schenkung / Gift Courtesy the artist and Société

Bunny Rogers

Bunny Rogers’ künstlerische Praxis ist geprägt von persönlichen Erfahrungen und Erinnerungen. In ihren Arbeiten thematisiert die US-amerikanische Künstlerin Empfindsamkeit und Verletzlichkeit, Freundschaft und Außenseitertum und spielt mit Identitätsvorstellungen.... mehr

Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.