Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Ausstellung: Marina Abramova »Weg nach Hause«

Bildvergrößerung: Marina Abramova. Neues Zuhause
Neues Zuhause
Bild: Marina Abramova

Für Marina Abramova ist unterwegs sein und Ankommen ein zentrales Thema ihres Schaffens. In ihrer aktuellen Serie »Weg nach Hause« erarbeitet sie mit dem Medium Aquarell die kleinen Facetten dieser Reise. Sie führt die Betrachter dabei zu unterschiedlichen Momenten:
auf die Straßenbahn warten, eine Pause beim Auto fahren machen, noch nicht ausgepackte Umzugskartons im leeren Zimmer anschauen und stellt sie sich dabei der Frage, was »Zuhause« ausmacht und wie man es findet.

Die Künstlerin erzählt mit ihren Bildern Geschichten. Sie wurde 1988 in Russland geboren, hat in Moskau und Freiberg Werkstoffwissenschaften studiert und arbeitet seit 2015 als freischaffende Künstlerin. Sie ist schon oft in ihrem Leben umgezogen. Seit kurzem lebt sie mit ihrer Familie in Berlin-Köpenick.

Die Ausstellung ist bis zum 31. März 2021 zu den aktuellen Öffnungszeiten der Bibliothek zu sehen.

Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2, 12555 Berlin.
Öffnungszeiten bis auf weiteres: Montag – Freitag 12.00 – 17.00 Uhr.
Zutritt nur unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften und mit einer FFP2-Maske!

Auskünfte und Informationen erhalten Sie unter den Telefonnummern 90297 3418/-3422