Inhaltsspalte

Berlin liest ein Buch: "Marzahn, mon amour" auch in Steglitz-Zehlendorf

Es ist ein besonderer Moment: zwei Menschen, die sich unterhalten und feststellen, dass sie das gleiche Buch gelesen haben. So wird Literatur zum Gesprächsfaden, der weitergesponnen wird und Freunde und Fremde verbindet.

Das Buch, das vom 16. bis 23. Mai 2021 zum Stadtgespräch werden soll, ist Katja Oskamps “Marzahn, mon amour”: Geschichten einer Fußpflegerin über ihre Kund*innen in einem Fußpflegestudio im Plattenbaugebiet Marzahn.

Aktionsfoto Berlin liest ein Buch
Bild: Artecom-events

Donnerstag, 20.5.2021 von 18 - 19:30 Uhr "Marzahn, mon amour in Steglitz-Zehlendorf“

Buchcover Marzahn mon amour
Bild: Hanser Verlag Berlin

Ist Marzahn eine ferne und unbekannte Welt für Sie oder sind Sie bereits begeistert von Umgebung und Buch? Was verbindet Sie mit Marzahn?
Lesen Sie selbst, hören Sie zu oder reden Sie mit anderen über Ihre Eindrücke. Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Live-Videokonferenz.

Sie lesen gerne vor? Wir suchen noch einige Lesefreudige, die Spaß daran haben, Passagen oder kleine Kapitel aus diesem kurzweiligen Buch vorzulesen.

Anmeldung:
Teilnehmer*in oder Vorleser*in mailen bitte an diese mail-Adresse (stadtbibliothek@ba-sz.berlin.de). Die Zugangsdaten für die Konferenz teilen wir Ihnen rechtzeitig nach der Anmeldung mit.

Das Buch finden Sie in allen unseren Bibliotheken und im Internet bei voebb.de bei den Anbietern „Overdrive“ und der „Onleihe“ als E-Book und E-Hörbuch.

Lesen draußen“ vom Montag, 17.5. - Freitag, 21.5.2021

Park im Sommer
Bild: adam_r

Für alle, die das Buch in luftiger und vielleicht schon sonniger Umgebung lesen möchten, deponieren wir „Marzahn, mon amour“ wetterfest verpackt im Außenbereich des Cafés der Schwartzschen Villa in der Grunewaldstraße 54-55 gegenüber der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek. Hier können Sie auch Notizen mit Eindrücken vom Buch hinterlassen.

Wir freuen uns, Teil dieses berlinweiten Projektes zu sein und hoffen auf eine rege Teilnahme der Steglitz-Zehlendorfer*innen und Berliner*innen aus dem gesamten Stadtgebiet.

Eintritt: frei. Informationen unter Tel. (030) 90299 2410. Alle Aktionen berlinweit hier oder #berlinliesteinbuch.

Veranstalter: Berlin liest ein Buch ist eine gemeinsame Aktion vom Deutschen Bibliotheksverband, Landesverband Berlin und radioeins mit freundlicher Unterstützung vom Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg.