Einzelveranstaltungen

Einen Flyer mit unseren Veranstaltungen können Sie hier oder mit einem Klick auf den Folder auf der linken Seite herunterladen.

April

Bildvergrößerung: Küchenmeister
Bild: Schöffling

Donnerstag, 26. April 2018, 19.30 Uhr

LYRIKRING

Nadja Küchenmeister liest aus dem mit dem Förderpreis zum Bremer Literaturpreis ausgezeichneten Gedichtband „Unter dem Wacholder“, erschienen im Schöffling Verlag

Eintritt frei

Motzkus Emmanouilidou
Bild: privat

Freitag, 27. April 2018, 19.30 Uhr

*Auf Wanderschaft mit Herz und Sparkassenbuch*-
Ein Liederabend mit Werken von Franz Schubert, Hugo Wolf, Kurt Weill und Hanns Eisler

Mit Chrysanthie Emmanouilidou und Yvonne Motzkus.
Die beiden Künstlerinnen wandern mit Franz Schubert und Hugo Wolf in sieben Schritten durch die romantische Vorstellung von Leben und Liebe und treffen durch Realitätsbezüge von Kurt Weill und Hanns Eisler an die Grenzen unserer Moral.

Eintritt frei

Mai

Bildvergrößerung: Kutscher
Bild: Kiepenheuer & Witsch

Mittwoch, 2. Mai 2018, 19.30 Uhr

LESEZEICHEN – Literatur live in Tegel

Volker Kutscher und Kat Menschik präsentieren den Roman „Moabit“.
Galiani
In Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf

Eintritt 7,- €, ermäßigt (für Schüler) 4,- €

Bücherflohmarkt

Samstag, 5. Mai 2018, 11.00-16.00 Uhr

Bücherflohmarkt

Stöbern Sie in einer Vielzahl interessanter und spannender Bücher.

Schwerpunktthema: Kunst und antiquarische Bücher

Schloß Tegel
Bild: Lienhard Schulz

Freitag, 25. Mai 2018, 19.30 Uhr

„Und dennoch spukt’s in Tegel“
Ein unterhaltsamer literarischer Spaziergang durch die Jahrhunderte, von der Goethezeit bis in die Gegenwart.
Tegel im „Faust“, im Roman, im Kinderfunk und im Sonett.
Lesung mit Claudia Johanna Bauer und Meinhard Schröder.

Im Rahmen der 5. Tegeler Geschichts-Sonntage; gefördert von der dezentralen Kulturarbeit des Bezirksamtes Reinickendorf.

Eintritt 6,- €, ermäßigt 4,- €

Georgien
Bild: baobab Verlag

Dienstag, 29. Mai 2018, 19.00 Uhr

Vernissage: ILLUSTRATIONSKUNST AUS GEORGIEN

Georgien ist im Jahr 2018 Ehrengast der weltgrößten Bücherschau, der Frankfurter Buchmesse. Aus diesem Anlass präsentiert Gastlandpartner kulturkind Berlin in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Bibliothek eine Ausstellung über georgische Illustrationskunst: Elf Illustratorinnen und Illustratoren zeigen Arbeiten, in denen sie sich mit ihrem Land und ihrer Kultur bildkünstlerisch auseinandersetzen.
Die Ausstellung, als Vor-Premiere zur Frankfurter Buchmesse, ist angelehnt an die 9. Berliner Bücherinseln, die kulturkind vom 29.5. bis 8.6.2018 in Berlin mit dem Länderschwerpunkt Georgien veranstaltet.

Bis zum 31. Juli 2018 können die Illustrationen während der Öffnungszeiten der Humboldt-Bibliothek besichtigt werden. Mit Rahmenprogramm für Kitagruppen und Schulklassen.
Kuratorin: Ulrike Nickel

Eintritt frei

Performance von Elektro Kagura im November

zur Bildergalerie