Bilderbuchkino / Kamishibai

Illustration mit Bilderbuchkinohase von Antoon Krings

Gezeigt wird ein Bilderbuch als Projektion für Kinder ab 3 – 4 Jahre.

Teilnehmen und zuschauen kann jeder:

  • KiTa-Gruppen
  • Schulklassen,
  • Mütter und Väter mit Kindern,
  • Großeltern mit Enkelkindern…

Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek

Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 10.00 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek

Anmeldung erforderlich ab dem 1. Werktag des Vormonats unter (030) 90295-3867 oder wolfdietrich-schnurre-bibliothek@ba-pankow.berlin.de

Mittwoch, 04./18.01.2023, 10:00 Uhr
Es klopft bei Wanja in der Nacht nach dem Bilderbuch von Tilde Michels.
In einer kalten Winternacht bittet ein frierender Hase um Zuflucht. Wenig später folgen ihm ein Fuchs und dann noch ein Bär.

Mittwoch, 01./15.02.2023, 10:00 Uhr
Wo die Wilden Kerle wohnen nach dem Bilderbuch von Maurice Sendak.
Max war ein zu wilder Kerl und muss ohne Abendessen ins Bett! Also beschließt er kurzerhand, in die Ferne zu segeln. Auf einer unbekannten Insel wird er König wirklich wilder Kerle.

Mittwoch, 01./15.03.2023, 10:00 Uhr
Frederick nach dem Bilderbuch von Leo Lionni.
Die Geschichte von der Maus, die nicht wie die anderen für den Winter Körner und Nüsse, sondern Sonnenstrahlen, Farben und Wörter sammelt, die Träume also und die Hoffnungen.

Mittwoch, 05./19.04.2023, 10:00 Uhr
Weil bald Ostern ist nach dem Bilderbuch von James Krüss.
Natürlich müssen das alle Tiere wissen: bald ist Ostern! Also macht sich Herr Theodor, der Rabe, auf den Weg und gibt allen Bescheid.

Mittwoch, 03./17.05.2023, 10:00 Uhr
Papa, du sollst kommen nach dem Bilderbuchkino von Rudolf Herfurtner.
Lisas Papa ist Schriftsteller und arbeitet zu Hause. Lisa aber fällt immer etwas ein, womit sie Papa vom Schreibtisch weglocken kann.

Mittwoch, 07./21.06.2023, 10:00 Uhr
Wie man ein Zottorunkel zähmt nach dem Bilderbuch von Andrea Schomburg.
Das Zottorunkel ist fürchterlich; rüpelig ist es und es frisst allen die Schokolade weg.

Bibliothek am Wasserturm

Bilderbuchkino der Bibliothek am Wasserturm
Mit Mal- und Bastelangebot.

Mittwoch, 11.01.2023, 16:30 Uhr
Frosch im Winter
Der arme Frosch fühlt sich im Winter nicht wohl. Zum Glück hat er Freunde, die ihm in der kalten Zeit helfen.

Mittwoch, 18.01.2023, 16:30 Uhr
Mama Muh spielt Sommer
Was für ein grauer, trister Winter! Mama Muh sehnt sich nach Sommer. Aber sie stellt fest: Auch Wintertage können Spaß machen.

Mittwoch, 08.02.2023, 16:30 Uhr
Elchhörnchen
Mats ist mit seinem Elchgeweih irgendwie anders als die anderen Eichhörnchen. Aber als der Winter kommt, schlägt Mats’ große Stunde.

Kurt-Tucholsky-Bibliothek

Jeden Donnerstag, 16:00 Uhr zeigt euch die Kurt-Tucholsky-Bibliothek Bilderbuchkino. Anmeldung bitte unter: kurt-tucholsky-bibliothek@ba-pankow.berlin.de

Donnerstag, 05.01.2023, 16:00 Uhr
Herr Eichhorn und der erste Schnee
Herr Eichhorn ist dieses Jahr wild entschlossen, nicht einzuschlafen, bevor die erste Schneeflocke vom Himmel gefallen ist. Er will unbedingt einmal miterleben, wie wunderschön der Winter ist. Aber der Winter lässt sich Zeit…

Donnerstag, 12.01.2023, 16:00 Uhr
Der kleine Polarforscher
Der kleine Polarforscher ist ganz alleine inmitten von Eis und Schnee, um das Wetter am Pol zu beobachten und die Wassertemperatur zu messen. Zum Glück hat er ausreichend Essen dabei. Doch dann merkt er, dass seine Vorräte schrumpfen…

Donnerstag, 19.01.2023, 16:00 Uhr
Die kleine Hexe – Winterzauber mit Abraxas
Im verschneiten Städtchen hilft die kleine Hexe dem frierenden Maronimann und feiert mit den Tieren im Wald ein zauberhaftes Winterfest.

Donnerstag, 26.01.2023, 16:00 Uhr
Emil im Schnee
Emil muss mit zu diesem blöden Rodelausflug. Naja, dann spielt er eben, er sei am Nordpol und erforscht die Gegend während seine Freunde rodeln. Er folgt einer Spur im Schnee und plötzlich steht ein sprechender Eisbär vor ihm.

Donnerstag, 02.02.2023, 16:00 Uhr
Konrad Kröterich und die Suche nach der allerschönsten Umarmung
Eine Umarmung tut allen gut. Konrad Kröterich von Keks lebt allein. Eines Tages wachter auf und ruft zu sich selbst. “Ich habe von der schönsten Umarmung geträumt”. Sofort macht er sich auf die Suche.

Donnerstag, 09.02.2023, 16:00 Uhr
Wo ist das Klopapier
Herr Bär muss aufs Klo. Großes Geschäft! Also klemmt er sich die Klopapierrolle unter den Arm und trottet los. Aber wird seine Rolle etwa dünner und dünner…?

Donnerstag, 16.02.2023, 16:00 Uhr
Erpel liebt Ente
Eines Tages verliebt sich Erpel in Ente. Das ist sein Geheimnis, er behält es ganz für sich. Also, pssst! Schnabel zu und nichts verraten. Aber so ein Geheimnis wiegt schwer. Und noch schwerer ist, es gut zu bewahren.

Donnerstag, 23.02.2023, 16:00 Uhr
Karneval im Zoo
Schweinhorn, Elefummel, Girafant – was zum Kuckuck ist hier bloß los?
Im Zoo wimmelt es von lauter merkwürdigen Wesen: Heute feiern die Tiere nämlich Karneval! Affen, Nilpferde, Zebras – alle haben sich verkleidet. Aber wer ist nun wer? Zoodirektor Ungestüm steht vor einem Rätsel.

Heinrich-Böll-Bibliothek

Jeden Dienstag, 17:00 Uhr
Heinrich-Böll-Bibliothek
ohne Anmeldung

Jeden Dienstag um 17 Uhr gibt es in der Heinrich-Böll-Bibliothek Bilderbuchkino. Kommt vorbei und erlebt tolle Geschichten in der Bibliothek.

Janusz-Korcak-Bibliothek

Jeden Mittwoch, 16:00 Uhr
Janusz-Korczak-Bibliothek

Offene Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren
Es werden abwechslungsreiche, spannende und fantasievolle Geschichten gezeigt. Kommt vorbei und genießt ein Bilderbuchkino oder Kamishibai und viele tolle Geschichten!

Was ist Bilderbuchkino

Das Bilderbuchkino ist eine besondere Veranstaltungsform, mit der die Lesemotivation und Sprachentwicklung von Kita- und Schulkinder bis zur 4. Klasse gefördert werden soll. Es basiert auf einem Medienpaket aus den Bilderbuchillustrationen, die als Dias vorliegen und dem dazugehörenden Bilderbuch.

Durch die Verdunklung des Raumes ergibt sich beim Bilderbuchkino eine besondere Atmosphäre. Das gemeinsame Betrachten der großflächigen „Lichtbilder“ regt die Fantasie der Kinder an, fördert die Wahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit und animiert zum Lesen und zur wiederholten oder weiteren Beschäftigung mit dem Dargestellten.

Eine Variante der Präsentation ist das Zeigen der Dias verbunden mit dem Lesen des Textes. Die Kinder betrachten die Illustrationen gemeinsam und schildern, was sie sehen. Dabei geht es um genaues Beschreiben des Gesehenen, die Wortwahl, den Vergleich der Erkenntnisse der Kinder, Gespräch und Diskussion.

Eine andere Möglichkeit ist das Entwickeln einer eigenen gemeinsamen Geschichte für die gesehenen Bilder. Sie wird im Anschluss mit der vorgelesenen Originalgeschichte verglichen, dabei analysieren die Kinder die Unterschiede in den Geschichten. Woraus resultieren sie? Bilden Bild und Text sie eine Einheit? Das Besondere dieser Veranstaltungsform liegt in der Vielfalt der Möglichkeiten der Präsentation und der wirklich gemeinsamen Rezeption eines Bilderbuches.

Was ist Kamishibai

Kamishibai ist ein Erzähltheater und besteht aus einem Wechselrahmen mit Flügeltüren, der oben geöffnet ist. Es werden mehrere Bilder als Stapel hinein gestellt und können im Rahmen nacheinander betrachtet werden. Die Kinder werden so auf einen bildlich dargestellten Kern der gesprochenen Worte gelenkt.

Das Kamishibai verstärkt die Wirkung der äußeren und inneren Bilder. So entsteht ein Kino im Kopf.