Inhaltsspalte

Armin Strohmeyr: Ferdinandea

Achim Strohmeyr

Die Insel der verlorenen Träume

Buchpräsentation mit Musik und Wein

Dienstag, 31.08.2021, 19.30 Uhr,
in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek Weißensee,
Bizetstraße 41, 13088 Berlin-Weißensee.
Anmeldung notwendig unter: (030) 90 295 38 67
Es gelten die 3G-Regeln

Alexander von Humboldt und Charles Earl of Grey, Sir Walter Scott und Johann Wolfgang von Goethe staunen nicht schlecht, als sie von Ferdinandea hören, dem kleinen Eiland, das im Juli 1831 südlich von Sizilien überraschend aus dem Mittelmeer auftaucht. Eine Sensation! Schon überschlagen sich die Ereignisse, und für die geheimnisvolle Insel werden hochtrabende Pläne geschmiedet. Doch kein Mensch rechnet mit der Eigenwilligkeit der „Dame ohne Mitleid“: So unerwartet ihr Erscheinen gewesen ist, so plötzlich versinkt die vulkanische Insel ein halbes Jahr später wieder in den Meeresfluten. Und lässt viele zerschlagene Hoffnungen und zerbrochene Träume zurück …

Armin Strohmeyr, Dr. phil., geb. 1966 in Augsburg, lebt als freier Autor und Publizist in Berlin. Er veröffentlichte Biografien u.a. über Klaus und Erika Mann, Annette Kolb und George Sand, außerdem verschiedene Porträtsammlungen, etwa über die Frauen der Brentanos. Darüber hinaus ist er Herausgeber mehrerer Lyrik-Anthologien sowie der Werke des expressionistischen Lyrikers Oskar Schürer und der jüdischen Dichterin Hedwig Lachmann.

Musikalische Umrahmung: Matthias Felsch, Laute.

Weinspezialitäten von terra vinaria werden angeboten.

Eintritt frei, gefördert durch den Berliner Autorenlesefonds