Puppentheater in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek

Gans der Bär

Gans der Bär
Bild: Haik Hüchsenschuss

Puppenspiel mit Nicole Gospodarek frei nach Katja Gehrmann

  • Donnerstag, 30.04.2020, 10.00 Uhr

“Mama” quakt das Gänseküken, als es aus dem Ei schlüpft, dass dem Bären direkt vor die Füße gekullert ist. “Moment mal”, brummt der Bär, “ich bin doch nicht deine Mama. Ich bin ein Bär!… und du bist – anders!” – “Ja, Mama” sagt die kleine Gans und will davon gar nichts wissen. So beschließt der überforderte Bär diesem Dingsda zu zeigen was ein richtiger Bär ist. Aber was, wenn dieses Federvieh ganz wie ein echter Bär klettert, läuft und schwimmt und zu guter Letzt sogar den Fuchs erledigt? Sollte der Bär sich etwa irren? Ein fröhliches Stück über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Verantwortung
und darüber, dass Wahrheiten manchmal relativ sind.

Anmeldung: (030) 920- 0975/80
Eintritt: 4,50 € + JKS

Gordon und Tapir

Illustration Gordon und Tapirleer
Bild: Sebastian Meschenmoser

Puppenspiel mit Nicole Gospodarek frei nach Sebastian Meschenmoser.

  • Mittwoch, 22.01.2020, 10.00 Uhr

Gordon und Tapir freuen sich an ihrer gemeinsamen Wohnung. Tapir kommt aus dem Dschungel und liebt es wild und bunt. Gordon, der Pinguin, hat es gerne ruhig und aufgeräumt. Das passt nicht gut zusammen, und sehr bald gibt es Streit. Aber ihre Freundschaft ist ihnen wichtig! Was sollen sie machen? Ein Stück über Ordnung und Unordnung, und die Möglichkeit, jeden so zu mögen, wie er ist.

Mit freundlicher Unterstützung des “Figurentheaters Grashüpfer” und des Bezirksamtes Treptow/Köpenick

Für Kinder ab 3 Jahren
Anmeldung unter: (030) 90295-3867
Eintritt: 4,50 € + JKS

Das kleine ich bin ich

Bild des Kindertheater Theatergeist drer Aufführung , Das kleine Ich bin ich
Bild: Theatergeist

TheaterGeist, nach dem Kinderbuch von Mira Lobe.

  • Donnerstag und Freitag, 30./31.01.2020, 10.00 Uhr

„Wer bist ’n Du?“ quakt der Frosch. Dem kleinen „Etwas“ fällt einfach keine Antwort darauf ein. Deshalb zieht er los, um sich in Anderen zu suchen, findet sich aber am Ende in sich selbst.
Gefördert von CIVITAS im Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Ab 3 Jahre.
Anmeldung unter: (030) 90295 3867
Eintritt: 4,50 € + JKS

Das schönste Ei der Welt

theaterGeist Das schönste Ei der Welt
Bild: E. Kaufmann

TheaterGeist, nach dem Kinderbuch von Helme Heine

  • Mittwoch und Donnerstag, 25.03./26.03.2020, 10.00 Uhr

Drei Hühner haben ein Problem. Wer ist die Schönste? Der König entscheidet: „Schönheit kommt von innen!“ und veranstaltet den Wettbewerb: Wer kann das schönste Ei legen? Doch was ist überhaupt „schön”?

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt Steglitz-Zehlendorf, AKKU Steyr, Kinder- und Jugendtheaterveranstalter Bayern e.V. und Kerstin Dathe.

Ab 4 Jahre
Anmeldung unter: (030) 447 61 04
Eintritt: 4,50 € + JKS