Inhaltsspalte

Saxophon - Instrument des Jahres 2019

19.09.2019 19:30

Saxophon
Bild: Derek Moore

Vortrag mit Musikbeispielen mit Jörg Miegel

Am Donnerstag, 19.09.2019, 19.30 Uhr in der Janusz-Korczak-Bibliothek

Der Sound des Saxophons ist aus der Musik nicht mehr wegzudenken.
Kaum vorstellbar, dass der Beginn dieses bei vielen Menschen beliebte und schmachtend verehrten Instrumentes alles andere als erfolgreich war.

Erfunden im Jahre 1848 von dem Belgier Adolphe Sax war es als Bindeglied zwischen Holz- und Blechbläserfamilie gedacht, sollte aber auch durch seine relativ einfache Handhabung Eingang in die Populär- und Militärmusik finden.
Diese Rechnung ging leider nicht auf und es blieb dem Jazz vorbehalten, das Saxophon zum Erfolg zu führen. Hier entfaltete sich die Bandbreite der Nuancen des Saxophons, von einer großen Dynamik bis hin zu einem phantastischen Klangreichtum.

Der Saxophonist Jörg Miegel wird nicht nur Interessantes über die Geschichte des Saxophons und dem Instrument selbst erzählen, sondern auch einige präsentieren.

Flankiert wird das facettenreiche Vorführen des Livesounds von Klang- und Bildbeispielen, die viel Wissenswertes offenbaren.
Aber auch kuriose und komische Aspekte des Saxophons werden nicht unerwähnt bleiben: „Wie kann der Jazz Saxophonist Roland Kirk drei Saxophone gleichzeitig spielen? Oder: „Warum ist das Saxophon ein Holzblasinstrument?

Eintritt frei.

Um telefonische Voranmeldung unter (030) 47 48 66 83 wird gebeten.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Pankow