HerbstZeitLos 1989 - Erinnerung an einen Aufbruch

Veranstaltungsreihe von Kiez&Kurt

Logo - 30 Jahre Friedliche Revolution, Teaser

Eintritt frei für die 6 Veranstaltungen in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek von September bis November 2019

Vorläufiges Endergebnis – DDR

Vorläufiges Endergebnis – DDR
Bild: Erhard Weinholz

Donnerstag, 12.09.2019 , 20:00 Uhr

Auftaktveranstaltung – Lesung von Erhard Weinholz

Was war denn nun diese DDR: das Land der 1000 Nischen, irdisches Jammertal, neupreußische Fürsorgediktatur? Der Autor, mit dem Alltag im Osten bestens vertraut, erkundet in seinen Texten, wie man hier und heute mit dieser Vergangenheit umgeht.

Hübendrüben

Tausend kleine Fenster-Cover
Bild: Wilfried Bergholz

Donnerstag, 26.09.2019, 11:00 Uhr | Eintritt frei

Kinderveranstaltung für Kinder ab 8 Jahre
Lesung mit Franziska Gehm

Wie war das als Papa und Mama klein waren und es die Grenze noch gab – zum Erinnern und Erzählen, zum Lachen und zum Nachdenken.
Mit Live-Illustrationen von Horst Klein.

Ohne Blick zurück kein Blick nach vorn

Christine Kahlau, Gerhard Gundermann
Bild: Künstler

Donnerstag, 10.10.2019, 20:00 Uhr

Lieder-Lesung – Musikalische Lesung

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution Lyrik von Christine Kahlau trifft Lieder von Gerhard Gundermann, gesungen von Thomas Vallentin.

Prenzlauer Berg – Herz der Revolution?

24.10.2019, 20:00 Uhr

Diskussionsabend

Die Zeitzeugen Siegfried Zoels, Erhard Weinholz und Astrid Kuhlmey laden zur Diskussion ein.

Überraschungsfilm zum Mauerfall

Donnerstag, 07.11.2019, 20:00 Uhr

Filmabend

Sonnenallee? Goodbye Lenin? Herr Lehmann? Oder vielleicht doch …? Lasst euch überraschen!

Wo warst du am 09.11.1989?

Donnerstag, 21.11.2019, 20:00 Uhr

Abschlussveranstaltung
Erinnerungen, Erlebnisse, Eindrücke vom Tag der Maueröffnung

Erzählt eure Geschichte!
Ihr könnt sie uns bis zum 09.11.2019 schicken, sie persönlich vortragen oder anonymisiert erzählen lassen.

Auch einen Besuch wert:

Donnerstag, 07.11.2019, 20:00 Uhr/ Eintritt 5 Euro
Buchhandlung Die Insel

Buchvorstellung
Ständige Ausreise. Schwierige Wege aus der DDR.
24 Geschichten von Menschen, die per Ausreiseantrag die DDR verlassen haben, von Repressionen durch die Staatssicherheit, von Familienzusammenführungen und trickreichen Scheinehen.

Anmeldung unter info@insel-buchladen.de