Inhaltsspalte

Ulrike Gerold /Wolfram Hänel: Allee unserer Träume

21.05.2019 19:30

Autorenlesung

Am Dienstag, 21.05.2019, 19:30 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek

Das Schriftstellerpaar Ulrike Gerold und Wolfram Hänel liest aus seinem großen Nachkriegsroman „Allee unserer Träume“ über den Bau der Karl-Marx-Allee in Ost-Berlin

Die junge Architektin Ilse findet sich in den Wirren der Nachkriegszeit in Ost-Berlin wieder, wo ihre Entwürfe für den Bau der Karl-Marx-Allee unerwartet Realität werden. Aber freuen kann sie sich nicht darüber, denn die Bauten sollen von den »großen« Architekten beaufsichtigt und ausgeführt werden. Ilse wird von Walter Ulbricht beauftragt, den Männern zuarbeiten… Das alles passiert allerdings unter dem Namen ihres Mannes, er wird zum gefeierten Architekten. Diese Ungerechtigkeit treibt einen tiefen Keil in die Beziehung der beiden, die immer mehr auf eine Katastrophe zusteuert …