Die Zukunft unserer Welt, wie sie sein könnte und sein sollte.

24.10.2018 14:00

Die Zukunft unserer Welt, wie sie sein könnte und sein sollte.

Neue Vortrags- und Gesprächsreihe mit Wolfgang Ratzelt in Kooperation mit der VHS Pankow ab 30.11.2018

Am Freitag, dem 30.11.2018 um 19:00 Uhr starten die Bibliothek am Wasserturm und die Volkshochschule Pankow im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, 10405 um 19:00 Uhr die neue Vortrags- und Gesprächsreihe Zur Zukunft unserer Welt, wie sie sein könnte und sein sollte.

Die Reihe widmet sich an fünf Abenden keinem geringeren Thema als der Welt und unserer Zukunft und hinterfragt im Gespräch mit den Gästen, wie unsere Gesellschaft in einer Zeit des Umbruchs zukünftig aussehen könnte.
Die Auftaktveranstaltung am 30.11.2018 beschäftigt sich mit den Fragen Kreativer Kollaps !? – Welche Energiewende braucht das Land? und zeigt, wie unvorbereitet die Menschheit in den unvermeidbaren Kollaps des Kohlezeitalters hineinstolpert. Der zweite Abend am Freitag dem 07.12.2018 um 19:00 Uhr befasst sich mit der Entwicklung des globalen Geld- und Finanzsystems und diskutiert die Frage: Welche andere Geldpolitik braucht das Land und wie kann sie funktionieren? Weitere Themen wie Digitalisierung und Industrie 4.0, Bevölkerungspolitik und Sozialsysteme sind für 2019 geplant.

Alle Termine und Anmeldung: http://www.berlin.de/vhs-pankow..
Der Eintritt ist frei. Die Bibliothek ist barrierefrei.

Weitere Informationen:
Nicole Mackowiak VHS Pankow, Telefon: (030) 90295- 1711,
E-Mail: mackowiak@vhspankow.de
.

Kontakt:
Anne Rüster
Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner
Prenzlauer Allee 227/228
10405 Berlin
Telefon +49 30 90295-3921
bibliothek-am-wasserturm@ba-pankow.berlin.de
anne.ruester@ba-pankow.berlin.de
www.berlin.de/stadtbibliothek-pankow