Der Löwe - Neues Erzählprojekt mit Lourdes Marines

28.02.2018 11:00

Interaktive Erzählzyklus für Kinder von 5 – 9 Jahren.

*Der Löwe – Neues Erzählprojekt in der Bibliothek am Wasserturm mit Lourdes Marines für Kinder von 5 – 9 Jahren
*
Im April 2018 startet in der Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin, der interaktive Erzählzyklus Der Löwe mit Lourdes Marines für Kinder von 5 – 9 Jahren.

Mit verschiedenen Methoden und unter Verwendung unterschiedlicher Materialien erzählt Lourdes Marines an drei Nachmittagen jeweils ein Kinderbuch, in dessen Mittelpunkt ein Löwe steht. Die Kinder dürfen kurze Sätze lesen und an der Geschichte aktiv teilnehmen. Dazu gibt es auch immer ein Bastelangebot. Während die kleinen Kinder zeichnen, können Kinder, die schon lesen und schreiben können, alternativ eine Schreibaktivität wählen.

Am Mittwoch, dem 25.04.18 um 15:00 Uhr erzählt Lourdes Marines Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte von Martin Baltscheit erzählt.
Die Kinder erfahren wie wichtig es ist, Dinge in ihren eigenen Worten aufschreiben zu können und sich nicht auf die Fähigkeiten anderer verlassen zu müssen.
Am Mittwoch, dem 23.05.18 um 15:00 Uhr geht es um das Buch Ein Zebra als Ehrengast von Steve Smallman, eine witzige und originelle Geschichte, die die Kinder in die afrikanische Savanne entführt und von Eitelkeit und wahrer Freundschaft erzählt.
Am Mittwoch, dem 20.06.18 um 15:00 Uhr steht das liebevoll gestaltete Kinderbuch Wie versteckt man einen Löwen? von Helen Stephens im Mittelpunkt, eine geniale Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft, die die Phantasie der Kinder anregt.

Lourdes Marines ist Mexikanerin und lebt seit 6 Jahren in Deutschland. Seit 3 Jahren erzählt sie mit großer Leidenschaft Kindern Geschichten auf Deutsch und Spanisch. Diese bereitet sie mit demselben Enthusiasmus vor, mit dem sie den Geschichten, Anekdoten und Witzen ihrer Eltern und Großeltern gelauscht hat. So erweckt sie die Geschichten zum Leben, berührt die Gefühle der Kinder, regt ihre Fantasie an und motiviert sie zum Lesen und Schreiben.

Der Eintritt ist frei!