Inhaltsspalte

Jörgen Zuch: Die Kraft und Magie der Kreativität

02.08.2021

Bild entstanden im Kurs von Jörgen Zuch
Bild: Jörgen Zuch

Unter diesem Motto – des vom künstlerischen Leiter Jörgen Zuch durchgeführten Mal- und Zeichenkreises in der Begegnungsstätte an der Panke – werden im August Portraits des seit Gründung vor 12 Jahren teilnehmenden Mitgliedes Wolfgang Schilling ausgestellt. Die kleine Auswahl der vielschichtigen Arbeiten soll einen Eindruck der gesamten künstlerischen Tätigkeit des Mal- und Zeichenkreises, insbesondere der von Wolfgang Schilling vermitteln.

Der Pankower Jörgen Zuch macht sich seit mehr als 20 Jahren als Maler und Zeichner im Bezirk einen Namen. Er leitet ehrenamtlich den Mal- und Zeichenkurse in der Begegnungsstätte an der Panke und im Stadtteilzentrum in Pankow.

Mit den eigenen Ideen werden die verschiedenen Themen künstlerisch bearbeitet, aber auch den angenehmen Gefühlen und schönen Momenten Ausdruck verliehen.

Die ausgewählten Motive werden ganz nach dem eigenen Empfinden gestaltet und umgesetzt. Dabei gibt es eine persönliche künstlerische Anleitung durch Jörgen Zuch – auch mit kunsttherapeutischen Inhalten. Der Künstler führt behutsam in die verschiedenen Techniken ein, in die “Geheimnisse” von Licht und Schatten, Perspektive, Anatomie, Farblehre….

Der Besuch der Ausstellung ist unter Einhaltung der Hygieneregeln ausdrücklich erwünscht