Inhaltsspalte

Pankower Lieblingswörter

22.01.2020

Was ist Ihr Lieblingswort?

Ausstellung zu den Lieblingswörtern der Pankower*innen
Sommer, Wurstbrot, zappeln, Linksherzkathedermessplatz, Schneeglöckchen und viele mehr.
Die Ausstellung „Was ist Ihr Lieblingswort?“ in der Heinrich-Böll-Bibliothek zeigt rund 500 Lieblingswörter der Pankower_innen – gesammelt und dokumentiert anlässlich des Weltalphabetisierungstages 2018 auf dem Fest an der Panke.
Gleichzeitig macht die Ausstellung der Volkshochschule Pankow auf die Bedeutung von Grundbildung für Chancengleichheit und Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben aufmerksam.
6,2 Millionen Deutsch sprechende Erwachsene im erwerbsfähigen Alter sind gering literalisiert.
Das bedeutet, sie können zwar einzelne Sätze lesen oder schreiben, haben aber Schwierigkeiten, kürzere Texte zu verstehen. Einfluss hat das beispielsweise auf das Lesen und Verstehen von Verträgen, das Ausfüllen von Formularen, die Mobilität in der Stadt oder die Nutzung von kulturellen und digitalen Angeboten. Gleichzeitig haben viele Betroffene Scham sich anderen gegenüber zu öffnen und darüber zu sprechen, dass sie nicht ausreichend lesen, schreiben oder rechnen können.
Die Ausstellung regt zum Austausch und zum Nachdenken an. Gleichzeitig informiert sie über das Thema Grundbildung sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote in Pankow.
Und sie fragt auch: Was ist Ihr Lieblingswort?