Make facts great again

Bild zum Workshop Goldener Aluhut

Workshop mit Der Goldene Aluhut

Wann: 30.09.2022, 17:00 Uhr
Wo: Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Str. 66, 12043 Berlin
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich unter:
info@stadtbibliothek-neukoelln.de
(030) 90239-4313
Eintritt: frei

Verschwörungserzählungen und Fake News haben längst ihren Weg bis in die Mitte der Gesellschaft gefunden. Dabei können sie eine ernstzunehmende Gefahr für unsere demokratische Grundordnung werden. Sie bringen Ideologien mit sich, welche Politik und Gesellschaft, aber auch uns als Einzelne und Familien vor besondere Herausforderungen stellen.

Lernt, wie Verschwörungserzählungen funktionieren, welche Auswirkungen sie auf Politik und Gesellschaft haben und was Menschen dazu bringt, sie zu glauben. Erhaltet außerdem Tipps und Tricks, wie ihr selbst Handlungsfähigkeit im Umgang mit Verschwörungserzählungen und Fake News im Netz und realen Leben erlangen könnt.

Giulia Silberberger, Gründerin und Geschäftsführerin der gemeinnützigen Organisation Der goldene Aluhut gUG, und Faktenchecker Rüdiger Reinhardt führen durch die Psychologie der Welt der Verschwörungsmythen und zeigen die Grundlagen des Faktenprüfens auf.

Logo: Der goldene Aluhut

Der Goldene Aluhut ist eine gemeinnützige Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat über Verschwörungsideologien, Fake News und ideologischen Missbrauch aufzuklären, sowie medienpädagogische und politische Bildungsarbeit zu leisten.

Logoleiste Quartiersfonds (Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen ; Städtebauförderung ; Quartiersmanagement ; QM Flughafenstraße ; Bezirksamt Neukölln - Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen

Diese Veranstaltung wird durch den Projektfonds „Programm Sozialer Zusammenhalt“ des QM Flughafenstraße gefördert.