Inhaltsspalte

Deutscher Hörbuchpreises 2020

DEUTSCHER HÖRBUCHPREIS E. V. LOGO
Bild: DEUTSCHER HÖRBUCHPREIS e.V.
  • In der Kategorie »Beste Interpretin«

    Irmgard Keun »Gilgi – eine von uns« Der Audio Verlag / SR Preisträgerin: Camilla Renschke
  • In der Kategorie »Bester Interpret«

    Michel Houellebecq (übersetzt von Stephan Kleiner) »Serotonin« Der Audio Verlag Preisträger: Christian Berkel
  • In der Kategorie »Bestes Hörspiel«

    Annie Ernaux (übersetzt von Sonja Finck) / Luise Voigt (Regie) / Björn SC Deigner (Komposition) »Die Jahre« Der Audio Verlag / hr
  • In der Kategorie »Bestes Sachhörbuch«

    Mark Forsyth (übersetzt von Dieter Fuchs) »Eine kurze Geschichte der Trunkenheit« Schall & Wahn
  • In der Kategorie »Bestes Kinderhörbuch«

    Die Preisträger*innen in den Kategorien Bestes Kinderhörbuch, Beste Unterhaltung und Bester Podcast werden am 6. Februar 2020 veröffentlicht.
    • “Weitere Informationen”:
  • In der Kategorie »Beste Unterhaltung«

    Die Preisträger*innen in den Kategorien Bestes Kinderhörbuch, Beste Unterhaltung und Bester Podcast werden am 6. Februar 2020 veröffentlicht.
    • “Weitere Informationen”:
  • Sonderpreis Axel Milberg

    Mit dem fünften Sonderpreis in der Geschichte des Deutschen Hörbuchpreises wird der Schauspieler und Sprecher Axel Milberg für sein langjähriges und herausragendes Hörbuch-Schaffen geehrt.