Inhaltsspalte

Deutscher Hörbuchpreis - 2017

DEUTSCHER HÖRBUCHPREIS E. V. LOGO
Bild: DEUTSCHER HÖRBUCHPREIS e.V.
  • In der Kategorie »Beste Interpretin«

    Preisträgerin: Bibiana Beglau Thea Dorn – »Die Unglückseligen« der Hörverlag
  • In der Kategorie »Bester Interpret«

    Preisträger: Ulrich Noethen Friedrich Ani – »Nackter Mann, der brennt« Hörbuch Hamburg Verlag
  • In der Kategorie »Beste Unterhaltung«

    Joachim Meyerhoff – »Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live« Random House Audio
  • In der Kategorie »Bestes Sachhörbuch«

    Hans Sarkowicz – »Geheime Sender. Der Rundfunk im Widerstand gegen Hitler« der Hörverlag / Hessischer Rundfunk
  • In der Kategorie »Bestes Hörspiel«

    Frank Witzel (Buch, Bearbeitung und Musik), Leonhard Koppelmann (Bearbeitung und Regie) – »Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969« belleville Verlag Michael Farin / Bayerischer Rundfunk
  • In der Kategorie »Bestes Kinderhörbuch«

    Preisträger: Stefan Kaminski Ute Krause – »Im Labyrinth der Lügen« cbj Audio