Inhaltsspalte

Deutscher Hörbuchpreis - 2014

Deutscher Hörbuchpreis
Deutscher Hörbuchpreis
Bild: DEUTSCHER HÖRBUCHPREIS e. V.
  • In der Kategorie »Beste Interpretin«

    Preisträgerin: Laura Maire Elisabeth Herrmann – »Schattengrund« der Hörverlag
  • In der Kategorie »Bester Interpret«

    Preisträger: Frank Arnold Ursula Krechel – »Landgericht« AUDIOBUCH
  • In der Kategorie »Bestes Hörspiel«

    Felix Kubin – »Orphée Mécanique« intermedium records / belleville Verlag Michael Farin / BR
  • In der Kategorie »Das besondere Hörbuch / Beste Science-Fiction«

    Aldous Huxley / Uda Strätling (Übers.) – »Schöne neue Welt« der Hörverlag
  • In der Kategorie »Bestes Sachhörbuch«

    Maximilian Schönherr (Autor), Nikolai von Koslowski (Regie) – »Fallbeil für Gänseblümchen. Der Spionageprozess gegen Elli Barczatis und Karl Laurenz im Originalton« Christoph Merian Verlag / WDR
  • In der Kategorie »Beste verlegerische Leistung«

    »Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER« HÖRCOMPANY
  • In der Kategorie »Bestes Kinderhörbuch«

    Janet Foxley – »Munkel Trogg – Der kleinste Riese der Welt« Der Audio Verlag