Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung
Corona-Info-Seiten vom Land Berlin

Hinweis

Der Zugang zu den Dienstgebäuden des Bezirksamtes Lichtenberg ist nur unter Beachtung der 3G-Regelung möglich. Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet (nicht älter als 24 h) sein. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP 2-Maske.

Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek Lichtenberg

27. Mai 2021

Liebe Leser*innen,

die vier Standorte der Stadtbibliothek Lichtenberg bieten vielfältige Möglichkeiten, sich mit den unterschiedlichsten Themen zu beschäftigen – allein oder im Austausch mit anderen.
In unseren Veranstaltungen haben Sie die Möglichkeit sich tiefergehend zu informieren, nachzufragen oder sich entspannt zurückzulehnen und zuzuhören.

Ein besonderes Anliegen ist es uns, Menschen unabhängig vom Alter, bei einem kompetenten Umgang mit digitalen Anwendungen und Medien zu unterstützen. Aus Anlass des bundesweiten Digitaltags am 18. Juni laden wir Sie daher gleich zu mehreren Veranstaltungen rund um das Thema „Digitalisierung“ ein: Senior*innen erhalten Tipps zu mehr Sicherheit im Internet. Eltern erfahren, was sie über Apps wie TikTok, Snapchat und Instagram wissen sollten. Einen humorvollen Blick auf den Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen wirft der Autor Tillmann Prüfer. Seine Lesung „Jetzt mach doch endlich mal das Ding aus!“ findet an einem besonderen Ort statt. Die Anna-Seghers-Bibliothek lädt Sie gemeinsam mit dem Verein für aktive Vielfalt e.V. in den Garten des Nachbarschaftshauses im Ostseeviertel ein.
Jederzeit digital erreichbar ist übrigens ein Online-Kurs für Erwachsene, der Grundlagenwissen zur Nutzung des Internets vermittelt.

Besonders für Kinder und Jugendliche sind Umweltschutz und Klimakrise wichtige Themen. Welchen Einfluss beispielsweise unsere Ernährung auf das Klima hat, erfahren Sie in einem interaktiven Online-Workshop.

Nachhaltig ist auch die neue „Bibliothek der Dinge“ in der Anna-Seghers-Bibliothek. Hier können Sie Utensilien für Haus und Freizeit, die Sie selten brauchen oder erst einmal ausprobieren möchten, ausleihen.

Außerdem laden wir Sie in der Reihe ExpertenRat online ein zum Vortrag „Seniorensicherheit – Tricks an der Haustür und am Telefon“ und, wenn Sie lesehungrige Kinder kennen, legen wir Ihnen unseren Sommerleseclub für die ganze Familie besonders ans Herz.

Zum Schluss möchten wir Ihnen danken, dass Sie so verständnisvoll mit uns gemeinsam die vergangenen Monate der eingeschränkten Services gemeistert haben. Für uns stand die Freude, trotz allem für Sie da sein zu können, stets im Vordergrund. Nun hoffen wir, unsere Angebote schon bald schrittweise ausbauen zu können. Wir bitten Sie bis dahin um etwas Geduld und halten Sie auf dem Laufenden.

Aktuelle Informationen und Termine finden Sie auch auf unserer Webseite, auf Facebook und Instagram.

Ihre Stadtbibliothek Lichtenberg

Ältere Frau mit Handy zuhörend

ExpertenRat online: Seniorensicherheit - Tricks an der Haustür und am Telefon

Mittwoch, 2. Juni, 16 Uhr, Online-Vortrag
Die Zentralstelle Seniorensicherheit beim Landeskriminalamt Berlin informiert und gibt wertvolle Ratschläge und Tipps, wie Sie Tricks an der Haustür und am Telefon erkennen und sich davor schützen können.
Anmeldung bis 1. Juni 2021 per E-Mail an anton-saefkow-bibliothek@t-online.de oder telefonisch unter (030) 90296 3773.
Den Zugangslink erhalten Sie spätestens am Tag der Veranstaltung.

Person mit Schild vor Fernsehturm

Essen fürs Klima – interaktiver Online-Workshop

Donnerstag, 3. Juni, 17 Uhr, Online-Konferenz
Essgewohnheiten haben einen großen Einfluss auf Umwelt und Klima. Ungefähr 15 Prozent der gesamten Treibhausgas-Emissionen entstehen in Deutschland allein über die Ernährung. Da ist es gut zu wissen, dass schon kleine Veränderungen der Essgewohnheiten eine große Wirkung auf das Klima haben können.
Gemeinsam hinterfragen wir unseren Umgang mit Nahrungsmitteln und überlegen, wie wir das Wegwerfen von Lebensmitteln vermeiden können. Sie erhalten Tipps für eine klimabewusste Ernährung und Rezepte, um Lebensmittelreste kreativ einzusetzen.
Anmeldungen bis 2. Juni 2021 über Eventbrite oder per E-Mail an stadtbibliothek@lichtenberg.berlin.de oder telefonisch unter (030) 92796440.

drei Mädchen liegen auf einer Wiese und sehen in ein Handy

Instagram, TikTok, Snapchat und Co. – Was macht mein Kind da eigentlich?

Mittwoch, 16. Juni, 19 Uhr, Online-Vortrag für Eltern
Facebook ist out. Neue Dienste wie TikTok, Snapchat und vor allem Instagram ziehen Kinder und Jugendliche in ihren Bann. Aber was genau passiert auf diesen Apps? Welche Inhalte werden geteilt und wer bekommt was zu sehen? Welche ungeahnten Gefahren bringen diese sozialen Medien mit sich und wie können Eltern ihre Kinder im Umgang damit unterstützen?
Der Vortrag findet online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Den Zugangslink erhalten Sie spätestens am Tag der Veranstaltung.
Anmeldung bis 15. Juni per E-Mail an anna-seghers-bibliothek@t-online.de oder telefonisch unter (030)9279-6410
Eine Veranstaltung der Stiftung Stadtkultur in Kooperation mit der Anna-Seghers-Bibliothek, gefördert von der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH, im Rahmen des bundesweiten Digitaltags.

Glücklich altes Paar mit Smartphone zu Hause

Sicherheit im Netz – Wie schütze ich mich?

Freitag, 18. Juni, 14 Uhr, Online-Vortrag für Senior*innen
Welche Gefahren bringt das Internet mit sich? Wie kommt schädliche Software auf das Tablet, das Handy oder den Rechner? Welche Tricks werden angewandt, um unbefugt an Daten zu gelangen? Und was passiert mit den gestohlenen Daten? Referentin Elisabeth Schwerdtner erklärt, wie man sich vor Gefahren schützen kann.
Der Vortrag findet online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Den Zugangslink erhalten Sie spätestens am Tag der Veranstaltung.
Anmeldung bis 17. Juni per E-Mail an anna-seghers-bibliothek@t-online.de oder telefonisch unter (030)9279-6410
Eine Veranstaltung der Stiftung Stadtkultur in Kooperation mit der Anna-Seghers-Bibliothek, gefördert von der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH, im Rahmen des bundesweiten Digitaltags.

Porträt des Autors Tillmann Prüfer

Lesung mit Tillmann Prüfer: Jetzt mach doch endlich mal das Ding aus!

Freitag, 18. Juni, 19 Uhr, Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Str. 1 b, 13051 Berlin
Tillmann Prüfer, Stilchef und Mitglied der Chefredaktion des ZEITmagazins, berichtet als Vater von vier Töchtern über Segen und Fluch moderner Medien. Der Autor liest eine Auswahl seiner Kolumne „Prüfers Töchter“ und neue Geschichten.
Wer heutzutage Kinder hat, holt sich gleichzeitig auch diverse mobile Endgeräte ins Haus. Ob Bluetoothboxen, Smartphones oder Social-Media-Kanäle: Überall bimmelt, piepst und quäkt es. Früher rang man über Ausgehzeiten, heute streitet man über die Bildschirmzeit. An einem Ort ohne WLAN Urlaub machen zu müssen? Ein Albtraum!
Die Lesung findet im Freien statt, der Eintritt ist frei. Die Plätze sind begrenzt, eine telefonische Anmeldung unter (030) 9279 6410 unter Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummer ist unbedingt erforderlich.

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins für aktive Vielfalt e.V,.

Icon einer Weltkugel mit einem Pfeil

Fit im Internet

Ohne Internet geht heute fast nichts mehr. Der Online-Kurs „Fit im Internet für Erwachsene“ von Brockhaus bietet die Möglichkeit, Grundlagenwissen über das Internet zu vertiefen und klärt beispielsweise Fragen zu den richtigen Suchstrategien, dem Bezahlen von Onlinekäufen, zum Schutz der Privatsphäre und dem Funktionieren sozialer Netzwerke. Der Kurs besteht aus sechs Modulen und ist mit gültigem Bibliotheksausweis unter https://auth.brockhaus.de/login kostenlos nutzbar. Weitere Informationen zu den Digitalen Angeboten des VÖBB finden Sie hier.

Sommerleseclub Logo

Lesespaß in den Sommerferien: Anmelden und Mitmachen

Auch in diesem Jahr können die Teilnehmer*innen am Sommerleseclub der Stadtbibliothek Lichtenberg wieder viele Neuerwerbungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch exklusiv in den Sommerferien ausleihen. Für jedes gelesene Buch und jedes gehörte Hörbuch gibt es einen Stempel ins Leselogbuch. Wer das Logbuch bis 14. August abgibt und mindestens drei Stempel gesammelt hat, erhält eine Urkunde und hat die Chance, einen „Lese-Oscar“ zu gewinnen.
Mitmachen können alle, die Lust haben. Anmeldungen sind ab 16. Juni an allen vier Standorten der Stadtbibliothek Lichtenberg möglich.

Verschiedene Gebrauchsgegenstände wie Stativ, Beamer, Wikingerschach, die zur neuen Bibliothek der Dinge gehören.

Leihen statt Kaufen - Bibliothek der Dinge

Ab sofort können Sie in der Anna-Seghers-Bibliothek neben Büchern, Filmen, Musik und Spielen auch Gegenstände für den praktischen Gebrauch ausleihen. Die neu eingerichtete „Bibliothek der Dinge“ bietet Hilfsmittel für Haus und Freizeit wie beispielsweise Beamer, Bollerwagen, Linienlaser, Möbelroller oder Wikingerschach.
Diese und andere Gegenstände sind mit einem gültigen Bibliotheksausweis für vier Wochen ohne weitere Gebühren ausleihbar. Für manche Geräte, wie die Schlagbohrmaschine, gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Vorbestellungen sind möglich unter www.voebb.de.. Die Abholung muss allerdings vor Ort in der Bibliothek erfolgen.

Newsletter hinter braunem Papier

Newsletter Kultur in Lichtenberg

Veranstaltungstipps und Wissenswertes aus den Bereichen Kunst und Kultur, Musikschule, Volkshochschule und Bibliothek in Lichtenberg bietet alle zwei Monate der Newsletter des Amts für Weiterbildung und Kultur. Sie können den Newsletter hier kostenfrei abonnieren.

Hand zeigt mit Pfeil auf Telefon

So sind wir für Sie da

Aktuelle Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch 13-18 Uhr
Donnerstag, Freitag 9-15 Uhr
Samstag geschlossen

Anna-Seghers-Bibliothek
Servicetelefon 030 9279 6410 / E-Mail: anna-seghers-bibliothek@t-online.de
Anton-Saefkow-Bibliothek
Servicetelefon 030 90296 3773 / E-Mail: anton-saefkow-bibliothek@t-online.de
Bodo-Uhse-Bibliothek
Servicetelefon 030 512 2102 / E-Mail: bodo-uhse-bibliothek@t-online.de
Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek
Servicetelefon 030 555 6719 / E-Mail: egon-erwin-kisch-bibliothek@t-online.de

Impressum

Newsletter vom 27.05.2021
Hrsg.: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Abteilung Personal, Finanzen, Immobilien und Kultur
Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereich Bibliotheken
Öffentlichkeitsarbeit

Wir freuen uns über Hinweise oder Fragen. Senden Sie uns gerne eine E-Mail.