Inhaltsspalte

WortStark

Das Bild zeigt drei Kinder die im Laub liegen
Bild: Fotowerk

Projekt zur Sprachbildung für Vorschulgruppen

Durch Sprechen, Spielen, Malen und Basteln erlebt die Gruppe eine Geschichte, die auch in die Kita mitgenommen wird.

  • Zielsetzung:
    Lust an Sprache und Büchern wecken
    Durch spielerische Umsetzung und mit allen Sinnen wird Literatur neu
    erlebt.
    Begegnung mit literarischen Texten und Wortschatzerweiterung für
    Deutsch lernende Kinder
    Kontakte zwischen Kitas und Bibliotheken intensivieren
    Bibliotheken als festen Bestandteil in den Alltag der Kinder5 integrieren
  • Zielgruppe:
    Vorschulkinder (4-6 Jahre) mit ihrem/r Erzieher/in (max. 12 Kinder)
  • Qualitätssichernde Standards:
    Regelmäßige Termine im Abstand von 2 – 4 Wochen
    Dauer einer Veranstaltung: 1 Stunde
    Kostenloser Bibliotheksausweis für Erzieher/in
    Nach jeder Veranstaltung stöbern die Kinder im Bibliotheksbestand
    und leihen Bücher aus.
    Während des Projekts besucht der/die Bibliothekar/in die Kinder in ihrer Kita. Zusätzlich wird ein Elterntreffen in der Bibliothek angeboten.
  • Veranstaltungsinhalte:
    Präsentation eines Themas, das durch Sprechen, Spielen, Singen, Bewegen , Vorlesen oder durch verschiedene künstlerische Techniken lebendig wird.
    Als Höhepunkt erlebt die Gruppe das Vorlesen einer Geschichte, die auch in die Kita mitgenommen wird.
    Bei jeder Veranstaltung werden zusätzlich weitere Bücher zum Thema vorgestellt, die auch ausgeliehen werden können.