10 Jahre Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda

Wir feiern 10 Jahre voller Ereignisse, Veränderungen und Erfahrungen. Kaum zu glauben, dass es schon 10 Jahre her ist, dass aus einer alten Schule unsere heutige Bibliothek wurde. Das möchten wir gemeinsam mit euch feiern!

Jubiläumsprogramm 14. November 2020

Ab 11:00 Uhr: Bibliothek der Begegnungen

Kinder mit Büchern im Gesicht
11-13 Uhr & 14-16 Uhr - Foyer
Bild: Turbo Pascal

Das Performancekollektiv Turbo Pascal erweitert das Angebot der Bezirkszentralbibliothek um eine Bibliothek der Begegnungen. Hier treffen Sie auf Kinder aus dem Kiez, die mit Ihnen einen besonderen Blick auf die Räume, die Bücher und die Besucher*innen der Bibliothek werfen.

Weitere Informationen

11:30 Uhr: Wie ein Kinderbuch entsteht

Die Berliner Illustratorin Julia Dürr erklärt Kindern anschaulich wie ein Kinderbuch entsteht. Unterstützt von ihren liebevoll gestalteten Bildern. Einen Vorgeschmack gibt es hier: www.juliaduerr.net

Kinderbibliothek im 1. OG

Nur mit Anmeldung unter info-stadtbibliothek@ba-fk.berlin.de

13:00 Uhr: Digitaler Salon – Sonderausgabe

Im Mai 2020 startete Wikimedia Deutschland zum ersten Mal ein eigenes Förderprogramm für Freies Wissen: Den UNLOCK Accelerator. Mehr als 50 Teams haben sich mit Ideen beworben, fünf davon wurden schlussendlich ausgewählt – und zwei von ihnen stellen sich bei uns vor!

„Face the Facts“ ist eine Web-App, die mit Hilfe der Handykamera alle wichtigen Informationen über Politiker*innen direkt am Wahlplakat machen wird. Weitere Informationen

„Audiopedia“ ist ein offenes, kollaboratives Projekt, um hörbares Wissen zur Verfügung zu stellen. Zwei Bestandteile sind dafür entscheidend: Freie Inhalte und freie Technologie. Weitere Informationen

16:00 Uhr: Maraña

Bild des bunten Woll-Bühnenbilds
16 Uhr im Fenster zum Garten
Bild: Thomas Rusch

Die chilenische Künstlerin Paula Riquelme verwandelt ein Fenster der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda in eine psychedelisch-bunte Woll-Welt namens Maraña. Eine Installation komplett aus Wolle gestrickt, die langsam zum Leben erwacht und fortwährend eigenartige Kreaturen und Stimmungen hervorbringt bis alle Grenzen der Fantasie hinter uns liegen.

Regie Paula Riquelme Live-Musik Andres Aravena

Die Performance könnt ihr vom Garten aus im Fenster sehen. Wir spielen bei jedem Wetter. Zieht euch also warm an!

Eintritt frei – Dauer: 25 Minuten

Ganztägige Sonderaktionen

  • Das Neuköllner Tape-Art-Kollektiv Tape Over gestaltet anlässlich des 10jährigen Jubiläums die Fassade der Pablo Neruda um – und wir freuen uns sehr! Einen Vorgeschmack auf die Arbeit des Kollektivs findet ihr auf tapeover.berlin.
  • Bibliotheksquiz. Viele unserer Besucher*innen haben uns den Anstoß gegeben, unsere Rate- und Spieleaktionen auch für Erwachsene anzubieten… Eurer Wunsch ist uns Befehl: Es winken viele Preise bei unserem Bibliotheksquiz auch für Erwachsene.
  • Buch-Blind Date. Unser Geschenk an euch ist – wie könnte es auch anders sein – ein Lektüretipp. Bücher von Herzen vom gesamten Team als Geschenk verpackt für euch als Überraschung zum Ausleihen. Viel Spaß beim Lesen!