Pressemitteilungen 2019

15 Jahre Stadtumbau Ostkreuz

Die Pablo-Neruda-Bibliothek, das Familienzentrum FUN, das Nachbarschafts- und Stadtteilzentrum RuDi, die Kinderfreizeiteinrichtung Känguruh, der Jugendclub Skandal, die Mensa der Modersohn-Grundschule, die Kita Entdeckerland und die Sporthalle des Dathe-Gymnasiums – all diese öffentlichen Einrichtungen gäbe es ohne das Stadtumbauprogramm Ostkreuz nicht oder sie sähen heute ganz anders aus.

Weitere Informationen

„Gemeinsam einsam“ – Lesung in der Alfred-Döblin Bibliothek

Im Rahmen der 13. Berliner Woche der seelischen Gesundheit lesen verschiedene Autor*innen aus der Werkstatt Funkenflug Kurzgeschichten, Essays und Gedichte zu dem Themenbereich: „Gemeinsam statt einsam“ vor. * Dienstag, 15. Oktober, von16.15 bis 17.15 Uhr * Vivantes Klinikum Am Urban, Alfred-Döblin Bibliothek, Dieffenbachstraße 1 in 10967 Berlin * kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich Der Austausch und das Entdecken des Anderen im Selbst kann nicht erzwungen werden.

Weitere Informationen

Lesung mit Michael Nast in der Bezirkszentralbibliothek

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert: Michael Nast war 14 Jahre alt, als die Mauer fiel. Sein neues Buch „Vom Sinn unseres Lebens“ handelt von den beiden großen Brüchen in seinem Leben und davon, was sie mit ihm gemacht haben. Der erste war der Mauerfall, der zweite findet gerade statt.

Weitere Informationen

Kindersachenflohmarkt in der Pablo-Neruda-Bibliothek

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert: Der Sommer ist vorbei, der Herbst hält Einzug. In vielen Familien wird jetzt die Kinderkleidung durchsortiert. Was passt nicht mehr? Welche Stücke können aussortiert werden? Was wird in den kühlen Monaten Neues gebraucht?

Weitere Informationen

„Mit 80 Viechern um die Welt“: Lesung mit Markus Huth in der Bezirkszentralbibliothek

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert: Die Pablo-Neruda-Bibliothek lädt ein zur Lesung des reisenden Tiersitters Markus Huth. Überall auf der Erde suchen Menschen Tiersitter, die auf ihre Häuser und Haustiere aufpassen, während sie selbst in den Urlaub fahren. Andere brauchen Freiwillige, die sich gegen Kost und Logis auf Farmen um Tiere kümmern.

Weitere Informationen

Eröffnung der neuen Gaming Zones in der Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert: In der Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße eröffnen diese Woche zwei Gaming Zones – eine für Kinder und eine für (junge) Erwachsene. Die insgesamt vier Konsolen mit jeweils sechs vorinstallierten Spielen stehen allen Besucher*innen mit gültigem Bibliotheksausweis bis zu einer Stunde am Tag zur Verfügung. * Freitag, den 20.

Weitere Informationen

Ausstellungseröffnung „Denkbilder der Nachbarschaft“

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert: Die Mittelpunktbibliothek verwandelt sich dank des Kotti-Shops zu einer Sammlung von Kotti-Geschichten. Erinnerungen, Kommentare und Visionen aus der Nachbarschaft des Kottbusser Tors formen ein lebendiges Archiv, das mithilfe von Augmented Reality digital für alle abrufbar wird. Ausstellungseröffnung * Donnerstag, den 12.

Weitere Informationen

Stadtbibliothek präsentiert Fotografien aus Chile

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert über die kulturhistorische Fotoausstellung: Chile im September 1970. Das Land ist in Aufbruchsstimmung. Gerade hat Salvador Allende die Wahlen gewonnen. Das linke Regierungsbündnis der Unidad Popular verspricht nicht weniger als den Beginn eines neuen Chiles: gutes Leben für alle, Gleichheit, Gerechtigkeit und Spaß dabei.

Weitere Informationen

FamilienGartenFest in der Bezirkszentralbibliothek

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert: Die Pablo-Neruda-Bibliothek lädt zum Familienfest in ihren Garten. * Samstag, den 24. August, um 12 bis 18 Uhr * Frankfurter Allee 14 A, 10247 Berlin Die Kinder können das Wasserklavier spielen, einen Astronaut*innenführerschein erwerben und gleich noch eine Wasser(stoff)rakete steigen lassen.

Weitere Informationen

Clara Herrmann lädt Schulanfänger*innen in die Bibliotheken ein

Die Bibliotheken in Friedrichshain-Kreuzberg sind wichtige Orte des Austausches, der Begeisterung für Bücher sowie anderen Medien und des Zugangs zu Bildung für alle. Um auch schon das Interesse der Kleinsten dafür zu wecken, erhalten alle Erstklässler*innen in Friedrichshain-Kreuzberg in ihren ersten Schultagen eine Einladung in die Bibliotheken im Bezirk.

Weitere Informationen