Play-Golf-Card: Bundesweit Schnupperkurse für 19 Euro belegen

Play-Golf-Card: Bundesweit Schnupperkurse für 19 Euro belegen

Mit der Play-Golf-Card können Golfinteressierte auf über 350 deutschen Golfanlagen für nur 19 Euro Probestunden nehmen. So geht's.

Amateur-Golferin Nicola Rössler

© picture-alliance/ dpa

Die Schülerin Nicola Rössler aus Düren ist Europas beste Amateur-Golferin und erst 16 Jahre alt.

Wer sich mal als Golfer versuchen will, kann vom 1. April an für 19 Euro bundesweit zwei Probestunden absolvieren, teilt der Deutsche Golf Verband in Wiesbaden mit.

Play-Golf-Card einfach aufs Handy laden und losgolfen

Die «Play-Golf-Card» berechtige die Inhaber zu einem Probetraining auf mehr als 350 Golfanlagen in Deutschland.

Die Karte sei bei allen teilnehmenden Golfanlagen sowie online unter playgolf.de erhältlich. Sie könne ausgedruckt oder aufs Handy geladen werden. Die Schläger und Bälle würden beim Probetraining gestellt. Die Aktion läuft bis Ende 2011.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 22. April 2010

Mehr zum Thema

Golf-Spezial