Tipps für den sportlichen Neu- und Wiedereinstieg

Tipps für den sportlichen Neu- und Wiedereinstieg

Der gute Vorsatz, mehr Sport zu treiben, kann jederzeit umgesetzt werden. Wichtiger ist, wie der sportliche Neu- oder Wiedereinstieg angegangen wird.

Nordic Walking

© dpa

Steigen ältere Menschen wieder in sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel Nordic Walking ein, reicht eine anfängliche Trainingsdauer von 20 Minuten.

Auf Reaktionen des Körpers achten

Allerdings lassen es Ältere besser langsam angehen: 20 Minuten Walking reichten zum Einstieg. Neu- und Wiedereinsteiger sollten beobachten, wie ihr Körper reagiert. Nach und nach könne das Training dann in kleinen Schritten gesteigert werden.

Dehnübungen nicht vergessen

Für ältere Sportler eigneten sich besonders Ausdauersportarten wie Joggen, Walken, Schwimmen, Radfahren oder Wandern, rät der DOSB. Sie sollten darauf achten, dass sie ihre Gelenke nicht zu stark belasten. Dehnübungen und leichtes Krafttraining gehörten zu einem guten Training dazu.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. März 2010

Mehr zum Thema