Neue Broschüre: „Erste Hilfe bei Sportunfällen“

Neue Broschüre: „Erste Hilfe bei Sportunfällen“

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen hat eine Broschüre herausgegeben, die Hilfestellung bei Sportunfällen gibt.

Verbandskasten

© Tuyet Mai Ky unter Verwendung eines Bildes von S.-Hofschlaeger/ www.pixelio.de

Verbandskasten

Mit der Broschüre „Erste Hilfe bei Sportunfällen“ erhalten Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Trainerinnen und Trainer eine wertvolle Hilfestellung, um für Sportunfälle und Notfallsituationen in der Vereinsarbeit vorbereitet zu sein und kompetent und sicher handeln zu können. Die Handreichung gibt einen kurzen Überblick über die jeweils richtigen Maßnahmen, wenn es zu Verstauchungen und Verrenkungen, Knochenbrüchen und Wunden bis hin zum Herz-Kreislauf-Stillstand kommt.

Kontakt und Download

Die von Landessportbund Nordrhein-Westfalen und Innenministerium NRW zusammen mit den Sportärztebünden Nordrhein und Westfalen entwickelte DIN A5-Handreichung kann kostenlos (in angemessener Anzahl) bestellt werden beim Service-Center des LandesSportBundes NRW. "Erste Hilfe bei Sportunfällen" steht außerdem im Internet als Download zur Verfügung. Wichtig: Die Broschüre kann keinesfalls eine Schulung in „Erster Hilfe“ ersetzen, soll vielmehr zur Nutzung der vielfachen Schulungsangebote für Laienhelfer anregen.

Aktualisierung: 27. Oktober 2016

Mehr zum Thema