Protest-Kleidertausch am Alexanderplatz

Protest-Kleidertausch am Alexanderplatz

31. August 2019

Der Kleidertausch soll ein Zeichen gegen Konsumwahn und die immer knapper werdenden Ressourcen setzen. Auch Accessoires dürfen mitgebracht werden.

Vintage-Kleidung

© dpa

Symbolbild

Greenpeace Berlin, die Aktionsgruppe Berlin Clean Clothes Campaign, das Inkota-Netzwerk und die Ehrenamtliche Unicef-Gruppe Berlin laden zum Protest-Kleidertausch auf dem Alex. Die Kleidertauschparty versteht sich als Alternative zum allgemeinen Konsumwahn und will ein Zeichen gegen Umweltverschmutzung und für menschenwürdige Arbeitsbedingungen setzen. Und so geht's: Jeder darf bis zu drei gut erhaltene, saubere Kleidungsstücke mitbringen und dafür bis zu drei neue mitnehmen. Auch Accessoires werden getauscht, Unterwäsche ist hingegen ausgeschlossen.

Auf einen Blick

Was: Protest-Kleidertausch
Wann: Samstag, 31. August 2019
Öffnungszeiten: 10 bis 16 Uhr
Wo:Alexanderplatz, am Brunnen der Völkerfreundschaft
Eintritt: Frei

Karte

Second-Hand Shops in Berlin
© RN/BerlinOnline

Second-Hand Shops in Berlin

Eine Auswahl Berliner Secondhandläden für Damenmode, Herrenmode, Kindermode, Accessoires, Vintage und Designermode. mehr

Aktualisierung: 2. September 2019