DIY für Einsteiger: Trendige Stola selber häkeln

DIY für Einsteiger: Trendige Stola selber häkeln

DIY-Stola: Diese selbst gehäkelte Stola wird zum auffälligen Einzelstück. Denn besondere Kleidungsstücke bekommt man meist nicht von der Stange.

Stola aus Print-Garn

© dpa

Übergroß und wärmend: Die Stola lässt sich locker um das Outfit drapieren.

Die Zeit der zu engen und unbequemen Kleidungsstücke ist vorbei: Der Trend zu Oversize und stretchigen Materialien stellt sie in den Schatten.
Angesagt ist nun im Winter damit auch die übergroße und wärmende Stola - sie lässt sich ganz einfach selber häkeln. Dafür wildgemustertes Print-Garn in Luftmaschen häkeln, erklärt die Initiative Handarbeit.

Geduld gefragt

Die Stola eignet sich auch für Häkel-Einsteiger - sie brauchen für das überlange Stück nur etwas Geduld. Am Ende die Stola wie gewünscht um den Körper drapieren - ein Ende kann etwa locker hängen, das andere über der Schulter liegen. Oder beide Enden hängen zu Boden.

Anleitung für die Stola bei der Initiative Handarbeit
Stricken
© dpa

Stoffe, Wolle und Co.

Stricken, Nähen und Häkeln sowie Strickkurse und Nähkurse in Berlin. Fachgeschäfte für Wolle, Stoffe und Garne mit Adresse und Anfahrt. mehr

Läden für Wolle und Stoffe

Mehr Stoffe und Textilien, Wolle im BerlinFinder.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. Januar 2016