IKEA Einrichtungshäuser wieder geöffnet

IKEA Einrichtungshäuser wieder geöffnet

Die 800-Quadratmeter-Begrenzung für den Einzelhandel in Berlin ist aufgehoben. Auch die IKEA Einrichtungshäuser in Spandau, Lichtenberg und Tempelhof öffnen ab 11. Mai 2020 wieder.

  • Ikea logo© dpa
    11.05.2020, Berlin: IKEA Einrichtungshäuser öffnen wieder
  • Coronavirus - Berlin© dpa
    11.05.2020, Berlin: Zahlreiche rot-weiße Absperrungen für den möglichen Andrang sehr vieler Kunden sind vor dem Haupteingang der Ikea-Filiale in Lichtenberg zu sehen.
  • Coronavirus - Berlin© dpa
    11.05.2020, Berlin: Zahlreiche rot-weiße Absperrungen für den möglichen Andrang sehr vieler Kunden sind vor dem Haupteingang der Ikea-Filiale in Lichtenberg zu sehen.
Um wieder Kunden in den IKEA Einrichtungshäusern begrüßen zu können, wurde ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt und an bereits geöffneten Standorten getestet. Maximal eine Person wird sich auf 20 Quadratmetern Verkaufsfläche aufhalten, um den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einhalten zu können. Restaurants und Spielebereiche bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Alle Mitarbeiter erhalten eine eigene Schutzausrüstung sowie ausreichend Desinfektionsmittel. Die Maskenpflicht gilt natürlich auch für alle Besucher. Online-Einkäufe sind weiterhin möglich. Dabei können sich Kunden ihre bestellten Produkte gesammelt im Abholbereich des Einrichtungshauses aushändigen oder sie direkt nach Hause liefern lassen.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Aktualisierung: 12. Mai 2020