Feiertag zum Frauentag: Berliner shoppen in Brandenburg

Feiertag zum Frauentag: Berliner shoppen in Brandenburg

Viele Berliner haben augenscheinlich den Feiertag zum Frauentag für einen Einkaufsbummel in Brandenburg genutzt.

Shopping

© dpa

Passanten mit Einkaufstüten.

Ziele der Shoppingtouren waren unter anderem die Städte im unmittelbaren Umland, wie der stellvertretende Geschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, Günter Päts, am Freitag auf Anfrage sagte. Ob auch in weiter entfernten Städten die Kassen klingelten, war zunächst noch unklar. Päts erwartete auch an bei Berlinern beliebten Urlaubsorten wie Bad Saarow oder Rheinsberg größere Verkaufsumsätze.
Für einen Freitag ungewöhnlich voll waren Päts zufolge Einkaufszentren in Potsdam, Dalgow-Döberitz, Wustermark (beide Havelland) und Eiche (Barnim). Frank Kosterka, Manager des Stern-Einkaufscenters in Potsdam, etwa berichtete am Nachmittag von großem Andrang. Im Parkhaus stünden viele Autos mit Berliner Kennzeichen, an den Wegweisern im Center bildeten sich Menschentrauben. Auch im A10-Center in Wildau (Dahme-Spreewald) an der Autobahn 10 war es vor lauter Autos schwierig, einen Parkplatz zu finden.
A10 Center Wildau
© ECE

Einkaufscenter in Brandenburg

Shoppingcenter, Einkaufscenter und Designer-Outlets rund um Berlin und in Brandenburg mit Adresse, Öffnungszeiten und Anfahrt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 8. März 2019