Karstadt eröffnet neue Filiale in Berlin

Karstadt eröffnet neue Filiale in Berlin

Karstadt hat am Donnerstag, de 25. Oktober 2018 eine neue Filiale in den Gropius-Passagen in Berlin-Neukölln eröffnet.

Luftaufnahme der Gropius Passagen

© dpa

Karstadt eröffnet am 25. Oktober sein neues Warenhaus in den Berliner Gropius-Passagen in Berlin-Neukölln.

Die neue Filiale umfasst nach Unternehmensangaben rund 7000 Quadratmeter Verkaufsfläche auf drei Etagen. Für die Fläche soll ein langer Mietvertrag geschlossen worden sein. «Unsere Kunden kommen nicht nur aus der unmittelbaren Nachbarschaft, sondern auch aus den umliegenden, stark wachsenden Gemeinden», sagte Karstadt-Vorstandsvorsitzender Stephan Fanderl.

Weitere Karstadt-Filiale in Berlin geplant

Neben der Filiale in den Gropius-Passagen ist bereits eine weitere Filiale geplant. Erstmals seit rund 30 Jahren hatte Karstadt im Juni in Berlin-Tegel den Grundstein für ein neues Kaufhaus gelegt. Für beiden Filialen sei ein «vernetzter Marktplatz» geplant, hatte Fanderl erklärt. Man wolle «ein individuell auf den Standort zugeschnittenes Angebot, bei dem stationäres und Online-Warenangebot aufs Engste zusammenwachsen». Mit der in Tegel 2019/20 eröffnende Filiale hat Karstadt dann neun Filialen in Berlin.
Mall of Berlin
© Mall of Berlin

Einkaufscenter in Berlin

Berliner Einkaufszentren, Malls und Shoppingcenter mit Beschreibung, Adressen, Öffnungszeiten und Anfahrt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. Oktober 2018