Sephora plant eigenen Laden in Berlin

Sephora plant eigenen Laden in Berlin

Nach dem Shop-in-Shop-Konzept folgen eigene Läden. Den Anfang macht Sephora bei Frankfurt. Danach soll auch in Berlin eine Filiale eröffnen.

Rouge

© dpa

Die Kosmetikkette Sephora expandiert (Symbolbild)

Die Fachzeitschrift Textilwirtschaft berichtet, dass die französische Kosmetikkette offenbar den Aufbau eines eigenen Filialnetzes in Deutschland plant. Bisher operiert Sephora hierzulande nach dem Shop-in-Shop-Prinzip: Die Kette verkauft ihre Produkte erfolgreich auf Flächen in verschiedenen Kaufhof-Warenhäusern in Deutschland - in Berlin beispielsweise am Alexanderplatz. Der erste eigenständige Sephora-Store soll im Main-Taunus-Zentrum bei Frankfurt am Main eröffnen. Filialen in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Köln und Stuttgart werden laut eines von Textilwirtschaft befragten Insiders folgen.
Model von Lancôme
© dpa

Sephora am Alexanderplatz

Die französische Kette für Beautyprodukte hat am 9. November 2017 einen Shop in der Galeria Kaufhof am Alexanderplatz eröffnet. mehr

Uniqlo Flagship-Store Berlin: Eröffnung
© dpa

Neueröffnungen

Die wichtigsten neuen Läden und Stores in Berlin von Mode über Kunst bis zu Technik mit Eröffnungstermin und Beschreibung. mehr

Aktualisierung: 19. Juni 2018