Broken English schließt

Broken English schließt

Der Laden in der Charlottenburger Leonhardtstraße hat nicht nur Berliner Großbritannienfans über viele Jahre mit britischen Lebensmitteln und Geschenkartikeln versorgt.

Broken Engish

© dpa

Die Britin Dale Darr steht am 21.06.2016 in Berlin in ihrem Geschäft «Broken English», in dem sie britische Spezialitäten anbietet (Archiv)

Am 26. Mai 2018 (Samstag) ist der letzte Verkaufstag bei Broken English in Charlottenburg. Der Shop für Lebensmittel und Geschenkideen von der Insel war stets eine feste Größe im Kiez - und für Expats und Großbritannienfans von weiter weg. Der Grund für das Goodbye Ende Mai: Die Besitzer gehen in Rente. Die Broken-English-Filiale in der Körtestraße 10 in Kreuzberg bleibt weiterhin geöffnet.
Britische Botschaft in Berlin
© dpa

England in Berlin

Für Großbritannien-Liebhaber hält die Hauptstadt ein englisches Kultur- und Spezialiätenangebot bereit. Auch eine bilinguale Erziehung mit Schwerpunkt Englisch ist in Berlin dank bilingualer Kindergärten und Schulen kein Problem. mehr

Aktualisierung: 17. Mai 2018