Quartier 206 wird zwangsversteigert

Quartier 206 wird zwangsversteigert

Das Luxuskaufhaus Quartier 206 in der Friedrichstraße kommt voraussichtlich am 4. Mai 2018 unter den Hammer. Der Eigentümer wehrt sich gegen die Zwangsversteigerung.

Quartier206.jpg

© Quartier 206

Blick ins Quartier 206 in der Friedrichstraße

Bereits seit 2011 steht das Quartier 206 unter Zwangsverwaltung. Nun soll die Immobilie in einer der besten Lagen Berlins versteigert werden. Die Immobilie ist laut einem Bericht der Berliner Zeitung vom 10. Januar 2018 mit 140 Millionen Euro Schulden belastet. Der Eigentümer stellt wiederum Gegenforderungen von 665 Millionen Euro an die Gläubiger. Die meisten Läden im Department Store sind seit Februar letzten Jahres geschlossen. Sie verkauften vor allem Mode für Damen und Herren, Accessoires, Kosmetik, Schmuck und Wohndesign bekannter Luxusmarken.
Diamantcollier
© dpa

Luxus-Shopping in Berlin

Exklusive Geschäfte für hochwertige Mode, Schmuck, Uhren und Einrichtung internationaler Luxusmarken in Berlin. mehr

Einkaufsmeilen in Berlin
© Wolfgang Scholvien

Friedrichstraße

Die Friedrichstraße ist eine der bekanntesten Einkaufsstraßen Berlins mit Luxusquartieren, internationalen Modemarken und Designläden. mehr

Aktualisierung: 10. Januar 2018