Fundsachenversteigerung der BVG

Fundsachenversteigerung der BVG

Von der Sonnenbrille bis zum Rollator: Jeden Monat werden zahlreiche Gegenstände in den Fahrzeugen der Berliner Verkehrsbetriebe zurückgelassen. Viermal im Jahr werden die teils seltsamen Funde im Auftrag der BVG versteigert.

  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Kunden besichtigen am 19.01.2017 in Gegenstände wie eine Trompete, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde.
  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Kunden besichtigen am 19.01.2017 in Berlin Krücken und Regenschirme, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde. Mehr zum Thema »
  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Kunden besichtigen am 19.01.2017 in Berlin Gehhilfen, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde.
  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Kunden besichtigen am 19.01.2017 in Berlin Fahrräder, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde. Mehr zum Thema »
  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Ein Mitarbeiter sortiert am 19.01.2017 in Berlin Gegenstände, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde.
  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Kunden besichtigen am 19.01.2017 in Berlin Brillen, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde. Mehr zum Thema »
  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Kunden besichtigen am 19.01.2017 in Berlin Skatebords, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde.
  • BVG-Fundsachenversteigerung© dpa
    Ein Mitarbeiter sortiert am 19.01.2017 in Berlin Gegenstände, die in den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zurückgelassen wurden. Es sind allesamt Sachen, die allein in U-Bahnen, Bussen oder Trams der Hauptstadt vergessen wurden. Im Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe versteigert ein Auktionator viermal im Jahr die teils seltsamen Funde. Mehr zum Thema »

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Coronavirus - Berliner Designer entwerfen Mundschutz© dpa
    Berliner Designer entwerfen Mundschutz
  • East Side Mall© Freo Group - Marius Schwarz
    East Side Mall
  • Karstadt in den Gropius Passagen© dpa
    Karstadt in den Gropius Passagen
  • Eröffnung Mall of Berlin© Holger Siems/BerlinOnline
    Leipziger Platz 12 - Mall of Berlin Eröffnung
  • Bread & Butter© dpa
    Bread & Butter 2016
  • Bikini Berlin© Bikini Berlin
    Bikini Berlin: Eröffnung