Kreuzboerg Flowmarkt

Kreuzboerg Flowmarkt

Jeden zweiten Sonntag im Monat können Secondhand- und Designliebhaber in den Prinzessinnengärten Bekleidung, Kunst und Musik entdecken und kaufen.

Kreuzboerg Flowmarkt

© Kreuzboerg Flowmarkt/Michael Groß

Der Flowmarkt in den Prinzessinnengärten am Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg gilt noch immer als ein kleiner Geheimtipp. In Erinnerung an den Trödelmarkt, den es jahrelang auf der Brachfläche am Moritzplatz gab, öffnen die Prinzessinnengärten jeden zweiten Sonntag im Monat (April bis Oktober) von 10 bis 17 Uhr ihre Tore für die Händler und Besucher.
Auf dem Flowmarkt werden werden Second-Hand-Kleidung, Kunst, Musik und selbstgefertigte Objekte angeboten. Wer will, kann im Garten auch etwas essen und trinken oder sich einfach nur entspannen. Das Gartencafé und das Gartenrestaurant bieten allerlei Gerichte an, die mit in den Prinzessinnengärten angebauten Lebensmitteln hergestellt wurden.

Auf einen Blick

Was: Kreuzboerg Flowmarkt
Wann: Jeden zweiten Sonntag von April bis Oktober
Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr
Wo:Prinzessinnengärten in Kreuzberg
Eintritt: Frei
BerlinDe/Video

error_404

Standort Kreuzboerg Flowmarkt

Adresse
Prinzenstraße 35-38
10969 Berlin

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Bücherverkauf auf dem Flohmarkt
© dpa

Flohmärkte in Berlin

Die Berliner Flohmärkte, Kunstmärkte und Trödelmärkte laden vor allem an den Wochenenden zum Feilschen, Stöbern und Kaufen ein. mehr

Kleiderei
© dpa

Designmärkte in Berlin

Kleidungsstücke und Stoffe, Schmuck, Kunstwerke und Musik: Ausgewählte Berliner Designmärkte mit Adresse, Öffnungszeiten und Anfahrt. mehr

Aktualisierung: 9. Juli 2018