Einkaufscenter Nummer 60: Boulevard Berlin

Einkaufscenter Nummer 60: Boulevard Berlin

Boulevard Berlin
Multi Development Germany
Der Boulevard Berlin entsteht an der Schloßstraße in Steglitz, der zweitwichtigsten Einkaufsstraße Berlins. In der Mitte der Einkaufsstraße, am Standort der ehemaligen Wertheim- und Karstadt-Warenhäuser, realisiert Multi Development mit 76.000 m² Gesamtmietfläche eines der größten innerstädtischen Einzelhandelszentren Deutschlands. Derzeit gibt es in Berlin 59 Einkaufscenter. Der Boulevard Berlin wird somit Berlins Shopping-Tempel Nummer 60.
Durch die exponierte Lage in der Mitte der Einkaufsstraße und durch seine Größe wird dem Boulevard Berlin bei der geplanten städtebaulichen und gestalterischen Aufwertung der Schloßstraße eine besondere Bedeutung zukommen. Anspruchsvoller Städtebau gepaart mit hochwertiger Architektur bestimmt das bereits im April 2009 eröffnete neue Karstadt Warenhaus, das den ersten Bauabschnitt des Boulevard Berlin bildet.
Die zentrale Lage, ein hausinterner U-Bahnanschluss, Fahrradstellplätze sowie rund 1.200 PKWStellplätze, die sehr gut über die städtische Autobahn erreichbar sind, werden den Boulevard Berlin zu einem hervorragend integrierten innerstädtischen Einkaufscenter machen. Herausragend wird die Verknüpfung mit dem Park im Bereich des Projektes sein. Die Bebauung soll hier zukünftig den Park nicht mehr als Rück-, sondern als Vorderseite verstehen. So Er wird der Park über gastronomische und andere Nutzungen gleichwertig an die hochfrequente Schloßstraße angebunden.

Neben dem Karstadt-Warenhaus wird auch Karstadt sports im Boulevard Berlin Mieter sein. Das am 1. April 2009 neu eröffnete Karstadt-Warenhaus hat eine Fläche von circa 25.000 m², Karstadt sports wird circa 4.000 m² belegen. Das gesamte Projekt soll im Frühjahr 2012 eröffnet werden. Das Center wird Verkaufsebenen vom Basement bis ins 2. Obergeschoss bieten. Das Parken auf circa 1.200 Stellplätzen wird als Dachparken abgewickelt. Neben den Haupteingängen zur Schloßstraße wird es einen weiteren Haupteingang hin zur angrenzenden Parkanlage geben.

Standort

Quelle: Multi Development Germany

| Aktualisierung: 5. Dezember 2012