Lemberg: Westukrainische Großstadt für Bierliebhaber

Lemberg: Westukrainische Großstadt für Bierliebhaber

Bröckelnde Balkons, verwitterte Reliefs und süßlich gäriger Apfelduft in den Hauseingängen: Lemberg verströmt einen unverwechselbaren Charme.

  • Sonnenschein in Lemberg© dpa
    Lemberg gilt noch als Geheimtipp für Osteuropareisende.
  • Stadion von Lemberg© dpa
    Stadion von Lemberg
  • Stadion von Lemberg© dpa
    Stadion von Lemberg
  • Blick über Lemberg© dpa
    Kuppeln und Kirchen- in Lemberg können Touristen an vielen Stellen Gebäude aus früheren Jahrhunderten finden.
An den Wohnblöcken aus Sowjetzeiten muss jeder wohl oder übel vorbei auf dem Weg zum mittelalterlichen Kern der westukrainischen Großstadt Lemberg. Durchgerüttelt von den Schlaglöchern in den Straßen kommen die Besucher ans Ziel.
Innenstadt von Lemberg
© dpa

Lemberg macht einen deutlich älteren Eindruck als es ist.

Geheimtipp Lemberg

840 Kilometer östlich von Berlin gelegen, gilt der Ort noch als Geheimtipp für Osteuropareisende. Lemberg wirbt nicht nur als Bierhauptstadt der Ukraine, deren Brautradition laut Stadtführern bis zum Jahr 1715 zurückreicht. Auch Freunde von Wiener Kaffeehauskultur und handgemachter Schokolade kommen in der Altstadt, die als Weltkulturerbe unter dem Schutz der Unesco steht, schnell auf den Geschmack. Doch dies ist nur stärkendes Beiwerk auf einer Zeitreise durch jahrhundertealte Architekturstile.
Land: Ukraine
Einwohner: 730.000
Sprachen: Ukrainisch, Russisch, etwas Polnisch
Währung: Hrywnja
Zeitzone: MEZ

Lembergs morbider Charme

Bröckelnde Balkons an Fassaden mit feinen, verwitterten Reliefs und Bildhauereien, zerfressener Putz und mal modriger, mal süßlich gäriger Apfelduft in den Höfen und Hauseingängen verströmen einen morbiden Charme, der seinen Reiz auch bei wiederholten Besuchen nicht verliert.

Großer Restaurationsbedarf in Lemberg

In Antiquariaten bestätigen Schwarz-Weiß-Postkarten, dass sich die einstige multikulturelle Handelsmetropole seit 100 Jahren zumindest äußerlich kaum verändert hat. Doch die 750 Jahre alte Schönheit verfällt. An den Gebäuden der Gotik, Renaissance, des Barock, Klassizismus und der Jugendstil-Zeit werden noch Generationen von Restauratoren zu tun haben. Damit einhergehen soll die innere Erneuerung. Besonders hier im Westen des Landes schauen viele Ukrainer nach Europa und auf eine Zukunft in der EU.

Teilreisewarnung für die Ukraine

Aktuell gilt für bestimmte Orte und Landkreise in der Ukraine eine Teilreisewarnung des Auswärtigen Amtes. Welche Gebiete betroffen sind, kann der Website der Behörde entnommen werden. Reisende sollten sich rechtzeitig vor der Abreise mit dem Auswärtigen Amt bzw. unmittelbar mit dem Generalkonsulat Donezk in Verbindung setzen. (Stand: August 2016)

Karte

Fotostrecke:

Lemberg

Doppeldeckerbus London
© dpa

Städtereisen

Tipps für Städtereisen und Kurztrips in die Metropolen und Hauptstädte Europas. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 8. August 2016

Städte in der Ukraine