Tallinn und Turku

Tallinn und Turku

Die beiden europäischen Kulturhauptstädte 2011 liegen beide im Ostseeraum und sogar recht nahe beieinander: Turku in Finnland und Estlands Hauptstadt Tallinn sind nur etwa 180 Kilometer voneinander entfernt. Für Estland, das erst seit 2004 zur Europäischen Union (EU) gehört, ist die Verleihung der Kulturhauptstadt-Würde eine Premiere. Finnland darf sich zum zweiten Mal darüber freuen, im Jahr 2000 trug Helsinki den Titel. Mehr zu einer Städtereise nach Tallinn Mehr zu einer Städtereise nach Turku

  • Tallinn: Alexander-Newski-Kathedrale© dpa
    Die Alexander-Newski-Kathedrale in Tallinn wurde im Jahr 1900 fertiggestellt- ihre rot-weiße Fassade und ihre Zwiebeltürme sind typisch für russisch-orthodoxe Kirchen.
  • Tallinn: Estlands Kulturhauptstadt 2011© dpa
    Blick über die Altstadt von Tallinn, der Hauptstadt von Estland.
  • Tallinn - Die Kulturhauptstadt© dpa
    Die bunte Stadt am Meer- Wehranlagen, Stadtmauer und etliche Kirchtürme von Tallinn sind viele Jahrhunderte alt.
  • Kulturhauptstadt entdeckt die Ostsee© dpa
    Tallinn war während des Kalten Krieges und auch danach weitgehend vom Meer abgeschnitten- im Kulturhauptstadtjahr 2011 ist das anders: Die Veranstaltungen stehen unter dem Motto «Geschichten am Meer».
  • Urmas Dresen vor Tallinns U-Boot© dpa
    Urmas Dresen blickt zufrieden in die Zukunft: Der Direktor des Meeresmuseums hat Tallinns Gästen einiges zu zeigen - dazu gehört auch das einzige U-Boot, das der estnische Staat je besessen hat.
  • Estland startet den Euro© dpa
    Am 01. Januar 2011 hat Estland den Euro als Währung eingeführt.
  • Schwarzhäupterhaus in Tallinn© dpa
    Das Schwarzhäupterhaus in Tallinn war einst Wohnsitz der ledigen deutschen Kaufleute- seinen Namen hat es vom heiligen Mauritius, einem dunkelhäutigen Märtyrer, der im Bogenfeld unter dem Portal abgebildet ist.
  • Tallinn: Estlands Kulturhauptstadt 2011© dpa
    Liederfest in Tallinn in Estland
  • Tallinns Rathaus© dpa
    Mitten in der Altstadt von Tallinn- das Rathaus erinnert an die Zeit, als die heutige estnische Hauptstadt noch Reval hieß.
  • Tallinn: Estlands Kulturhauptstadt 2011© dpa
    Türme der Altstadt von Tallinn in Estland
  • Turku: Feuerwerk feiert Kulturhauptstadt 2011© dpa
    Turku feierte im Januar 2011 den Auftakt als Europäische Kulturhauptstadt. Turku teilte den Titel mit Tallinn in Estland.
  • Turku: Kulturhauptstadt 2011© dpa
    Turku feierte im Januar 2011 den Auftakt als Europäische Kulturhauptstadt. Turku teilte den Titel mit Tallinn in Estland.
  • Turku Fischmarkt© dpa
    Die schöne Seite Turkus: Der Fluss Aurajoki- hier der Fischmarkt- ist die Lebensader der finnischen Stadt.
  • Bibliotheksviertel in Turku© dpa
    Museen, Cafés und Designerläden: Das Bibliotheksviertel mit diesem neu geschaffenen Platz ist vielen Einwohnern von Turku ein zweites Wohnzimmer.
  • Dom zu Turku© dpa
    Finnisches Nationalheiligtum: Der Dom zu Turku ist die älteste Kathedrale des Landes.
  • Turku:  Schwitzhaus von Jan-Erik Andersson© dpa
    Jedem Finnen seine Sauna: Für die Kulturhauptstadt Turku hat der Künstler Jan-Erik Andersson ein Schwitzhaus entworfen, das an die Kuppeln der orthodoxen Kirchen aus russischer Zeit erinnern soll.
  • Turku Europas Kulturhauptstadt 2011© dpa
    Blick auf den Marktplatz der finnischen Stadt Turku.

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Wolletzsee© picture-alliance/ dpa
    Sommer in Brandenburg
  • Helenesee© dpa
    Badeseen in Brandenburg
  • Holländisches Viertel© LHP/Robert Schnabel
    Potsdam
  • Oderbruch im Morgenlicht© dpa
    Oderbruch
  • Niederländisches Königspaar - Brandenburg© dpa
    Willem-Alexander und Máxima in Brandenburg
  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg