Wismar

Wismar

Die Hansestadt Wismar pflegt ihr kulturelles Erbe- und das eines bekannten Kaufhausgründers. Mehr zu einer Städtereise nach Wismar

  • Wismar© dpa
    Der größte Schnitzaltar Norddeutschlands in der St. Georgenkirche.
  • Wismar: Weihnachtsmarkt© TMV/ HWI
    Weihnachtsmarkt in der Hansestadt Wismar
  • Wismar© dpa
    Das Foto von 1999 zeigt den unter Denkmalschutz stehenden, genau 100 mal 100 Meter großen Marktplatz von Wismar.
  • Wismar© dpa
    Eine Tanzgruppe auf dem Marktplatz von Wismar in historischen Trachten.
  • Wismar© dpa
    Hansehäuser in der Wismarer Krämerstraße
  • Wismar© Arne Böll Wismar/ Creative Commons
    Dächer über Wismar
  • Wismar: Kirche St. Georgen© dpa
    Die wieder aufgebaute Kirche St. Georgen in Wismar, aufgenommen am 05.05.2010. Der Backsteinbau war nach Bombentreffern im Zweiten Weltkrieg und jahrzehntelanger Vernachlässigung in der DDR zur Ruine verfallen. Im Mai 2010 feierte die Stadt gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz die Wiedergeburt dieses mächtigen Kirchenbaus. Die Baukosten beliefen sich auf 40 Millionen Euro, knapp die Hälfte davon brachte die Stiftung auf. Die Georgenkirche ist der zweite große Kirchen-Wiederaufbau in Ostdeutschland neben der im Krieg komplett zerstörten Frauenkirche in Dresden.
  • Wismar: Kirche St. Georgen© dpa
    Sas Kirchenschiff der wieder aufgebauten St. Georgenkirche von Wismar.
  • St. Georgen-Kirche Wismar© dpa
    Eines der im Wiederaufbau befindlichen Kreuzgewölbe in der St. Georgen-Kirche in Wismar.
  • Wismar© dpa
    Pferdekutschen-Korso über den Marktplatz von Wismar. Mit dem längsten Kutschen-Korso der Welt wollte die Hansestadt 2006 den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde schaffen.
  • Wismar© dpa
    In historischen Uniformen laden diese Männer am "Tag des offenen Denkmals" zu einem Besuch der Alten Wache am Marktplatz von Wismar ein (1999).
  • Wismar Fürstenhof© dpa
    Fassade des Fürstenhofes in Wismar. Der mit Terrakotten reich verzierte Backsteinbau gilt heute als hervorragendes Beispiel norddeutscher Renaissance-Architektur.
  • Denkmalgeschützte Bauten in Wismar - Ratskirche© dpa
    Blick auf den 81 Meter hohen Turm der Ratskirche St. Marien in Wismar. Die Kirche zählt zu den schönsten Bauten der Backsteingotik in Norddeutschland.
  • Universität von Wismar© Thomas Kohler/ Creative Commons
    Universität von Wismar
  • Wismar Karstadt-Stammhaus© dpa
    Das Stammhaus von Karstadt in Wismar prägt mit seiner historischen Fassade das Flair in der Fußgängerzone der Hansestadt an der Ostsee.
  • Wismar: Karstadt-Stammhaus© dpa
    Karstadt-Stammhaus in der Innenstadt von Wismar (Herbst 2010).
  • Wismar: Karstadt-Stammhaus© dpa
    Die Informationstafel am Eingang des Karstadt-Stammhaus in der Innenstadt von Wismar.
  • Wismar Schwedenfest© dpa
    Vor dem Rathaus in Wismar marschierte 2008 eine schwedische Ehrenformation in Uniformen aus der Zeit um 1700-1721 anlässlich des Schwedenfestes auf.
  • Wismar© dpa
    Schwedenfest in Wismar
  • Wismar© dpa
    Ein kleines Hinweisschild hängt neben dem Relief aus Tonfliesen mit dem Bild des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker an einem Wohnhaus in der Speicherstraße in Wismar. Störtebeker soll in Wismar gelebt haben.
  • Hansekogge Wissemara in Wismar© dpa
    Hansekogge "Wissemara" im Alten Hafen von Wismar
  • Wismar© dpa
    Zum Koggentreffen in Wismar laufen typische Hanseschiffe ein.
  • Wismar: Herbst an der Ostsee© dpa
    Segler nutzen den starken Herbstwind am 16.09.2010 für einen Törn auf der Ostsee in der Wismarer Bucht.
  • Wismar© dpa
    Fischerboote liegen im Stadthafen von Wismar.
  • Wismar: Hafen im Winter© dpa
    Ein Schlepper kämpft sich am 27.01.2010 durch das über 15 Zentimeter dicke Eis im Stadthafen von Wismar.
  • Wismar: Hafen im Winter© dpa
    Ein Schlepper kämpft sich am 27.01.2010 durch das über 15 Zentimeter dicke Eis im Stadthafen von Wismar.
  • Wismar im Winter© dpa
    Februar 2010: Im Stadthafen von Wismar liegen die Schiffe im dicken Eis gefangen.
  • Wismar: Winter im Ostseehafen© dpa
    Im Stadthafen von Wismar liegen die Schiffe am 04.02.2010 im dicken Eis gefangen.
  • Wismar: Seehafen im Winter© dpa
    Traditionsschiffe liegen eingeschneit in einem der Hafenbecken im Seehafen von Wismar (Januar 2010).
  • Wismar "Lichterfahrt" auf der Ostsee© dpa
    Lichterfahrt am vierten Advent: Mit Lichterketten beleuchtete Fischerboote und Traditionssegler fahren in der Abenddämmerung im Wismarer Stadthafen (Dezember 2005).

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Herbst im Schlaubetal© picture-alliance/ ZB
    Herbst in Brandenburg
  • Kraniche im Spreewald© dpa
    Kraniche in Brandenburg
  • Buckowsee© dpa
    Weltnaturerbe Grumsin
  • Riebener See© jbo/BerlinOnline
    Naturpark Nuthe-Nieplitz
  • Wolletzsee© picture-alliance/ dpa
    Sommer in Brandenburg
  • Helenesee© dpa
    Badeseen in Brandenburg