Winter im Harz

Winter im Harz

  • Harz: Wildtierfütterung bei St. Andreasberg© dpa
    Zwei Hirsche stehen während einer Wildtierfütterung an den Futtertrögen vor dem Rehberger Grabenhaus bei St. Andreasberg. Die rund 4000 freilebenden Rothirsche im niedersächsischen Teil des Harzes werden in harten Wintern zusätzlich gefüttert.
  • Harz: Goslar© dpa
    Verschneite Straßen in der Innenstadt von Goslar
  • Harz: Goslar© dpa
    Kaiserpfalz in Goslar im Harz.
  • Harz: Goslar© dpa
    Die Reiterstatuen der früheren Kaiser Wilhelm der Grosse (r) und Friedrich I Barbarossa stehen vor der der Kaiserpfalz in Goslar.
  • Harz: Goslar© Sven L./ www.pixelio.de
    Goslar im Winter
  • Harz: Goslar© dpa
    Damwild an einer Futterstelle hinter einem Hotel in Goslar.
  • Harz: Clausthal-Zellerfeld© dpa
    Wie im Märchenbuch wirkt die angestrahlte und von Schneebergen umgebene Holzkirche in der Oberharzer Bergstadt Clausthal-Zellerfeld. Im Jahr 1642 wurde das Gotteshaus erbaut.
  • Harz: Clausthal-Zellerfeld© dpa
    Holzkirche "Zum Heiligen Geist"
  • Harz: Clausthal-Zellerfeld© dpa
    Beim Volksrodeln auf einer gesperrten innerörtlichen Strasse in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz.
  • Harz: Clausthal-Zellerfeld© dpa
    Hunderte von Teilnehmern und mehrere tausend Zuschauer beteiligten sich an dem schon zur Tradition gewordenen Volksrodeln im Stadtteil Clausthal.
  • Harz: Clausthal-Zellerfeld© dpa
    Volksrodeln auf einer gesperrten innerörtlichen Strasse in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz.
  • Harz: Torfhaus© dpa
    Gegenüber des Brocken, dem mit 1142 Meter höchsten Berg im Harz, in Torfhaus (Kr. Goslar).
  • Harz: Sankt Andreasberg im Oberharz© dpa
    Ein Kanarienvogel im "Kanarienvogel-Musuem" in St. Andreasberg im Oberharz lernt, nach den Klängen einer CD zu singen. Die Vögel im Museum versuchen, die Melodie nachzuträllern.
  • Harz: Sankt Andreasberg im Oberharz© dpa
    Vogelkäfige im "Kanarienvogel-Museum" in St. Andreasberg im Oberharz. Im Museum können Besucher lernen, Vogelkäfige so zu bauen, wie es die Harzer Bergleute in den vergangenen Jahrhunderten getan haben.
  • Harz: Braunlage© Eigenes Werk/ Kassandro/ Creative Commons
    Die Trinitatis-Kirche
  • Harz: Ski- und Wintersportmuseum in Braunlage© dpa
    Im Ski- und Wintersportmuseum im Oberharzer Kurort Braunlage. Die vom internationalen Ski-Verband anerkannte Einrichtung vermittelt einen Einblick in über 100 Jahre alte Wintersportarten. Zur im Jahr 1916 von einem ehemaligen Oberförster aufgebauten Sammlung gehören unterschiedliche Ski, Schlitten und Schlittschuhe.
  • Harz: Winterlandschaft© dpa
    Im Vorbecken der Sösetalsperre spiegeln sich bei Osterode am Harz die verschneiten Bäume des Harzes.
  • Harz: Altenau Sperberhaier Dammhaus© dpa
    Eine Postkarte zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts zeigt das 275 Jahre alte Sperberhaier Dammhaus bei Altenau im Harz.
  • Altenau: Sperberhaier Dammhaus© dpa
    Eine handgeschriebene Postkarte aus dem Jahr 1899 zeigt das über 270 Jahre alte Sperberhaier Dammhaus bei Altenau im Harz.
  • Harz: Altenau Setzbügeleisen-Eisschießen© dpa
    Vom Setzbügeleisen getroffene Holzkegel rutschen in der Eissporthalle in Altenau über die Eisfläche.
  • Harz: Winterlandschaft Brocken© dpa
    Brocken im Nationalpark Harz bei Schierke im Winter
  • Harz: Walpurgisfest  in Schierke© dpa
    Die Silhouette einer Hexe ist vor einem Feuer beim traditionellen Walpurgisfest in Schierke (Landkreis Harz) zu sehen. In dem Harzort wurde mit tausenden Gästen eine der größten Walpurgisfeiern veranstaltet. Weltweit bekannt wurde der mysteriöse Spuk in der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai durch Johann Wolfgang von Goethe. In seinem Klassiker «Faust» beschreibt er, wie Hexen mit Besen oder auf Ziegenböcken auf den Brocken reiten, um dort mit dem Teufel eine Orgie zu feiern. An rund 30 Orten im Harz haben nach Polizeiangaben Zehntausende die Walpurgisnacht gefeiert. Hochburgen der Walpurgisfeiern waren auch der Hexentanzplatz bei Thale (Sachsen-Anhalt), Bad Grund und Braunlage im Westharz.
  • Harz: Schierke am Brocken© dpa
    Reichlich Schnee im Kurort Schierke
  • Harz: Schierke am Brocken© dpa
    Reichlich Schnee in Schierke
  • Harz: Schierke© dpa
    Ein Wegweiser in einer Winterlandschaft in Schierke im Landkreis Harz.
  • Harz: Winterlandschaft© Sybille-Daden/ www.pixelio.de
    Winterlandschaft im Harz
  • Harz: Winterlandschaft© Ameise/ www.pixelio.de
    Winterlandschaft im Harz
  • Harz: Sonnenberg© dpa
    Ski-Langläufer gleiten im Oberharz auf der Sonnenberg-Loipe durch den verschneiten Winterwald.
  • Harz: Sonnenberg© dpa
    Langläufer fahren über die nebeligen Loipen bei Sonnenberg im Harz.
  • Die Harzer Schmalspurbahn© dpa
    Unter Volldampf fährt ein Zug der Harzer Schmalspurbahn (HSB) zum Gipfel des 1.142 Meter hohen Brocken bei Schierke im Nationalpark Harz hinauf.
  • Harz: Fernsicht auf dem Brocken© dpa
    Bei einer sogenannten Inversionswetterlage (die Temperatur steigt mit der Höhe an) bietet sich vom Brocken eine Fernsicht von mehr als 70 Kilometern.
  • Harz: Oberharz© dpa
    Die Abendsonne geht hinter den von Wolken umgebenen Bergen am Ravensberg (M) im südlichen Oberharz unter.
  • Liebesbankweg© dpa
    Unter dem Einstiegstor zum Liebesbankweg in Hahnenklee im Oberharz steht ein Urlauberpaar. Der sieben Kilometer lange Weg führt rund um Bocksberg.

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Niederländisches Königspaar - Brandenburg© dpa
    Willem-Alexander und Máxima in Brandenburg
  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg
  • Baumblütenfest© dpa
    Baumblütenfest in Werder an der Havel
  • Saisonstart Spreewald© dpa
    Saisonstart im Spreewald
  • Eröffnung Beelitzer Spargelsaison 2019© dpa
    Eröffnung der Spargelsaison 2019
  • Lübbenauer Ostereiermesse© dpa
    Ostereiermesse in Lübbenau