Altenau: Ideal für Alpin und Snowboard

Altenau: Ideal für Alpin und Snowboard

Zentral gelegen zwischen den Skizentren Torfhaus und Schulenberg kann man in Altenau einzigartiges und exotisches entdecken.

  • Harz: Altenau© dpa
    Schneetreiben im Harz bei Altenau bei dem Schild mit der Aufschrift "Willkommen im Nationalpark Harz".
  • Harz: Altenau Setzbügeleisen-Eisschießen© dpa
    Vom Setzbügeleisen getroffene Holzkegel rutschen in der Eissporthalle in Altenau über die Eisfläche.
  • Harz: Würzelmarkt in Altenau© dpa
    Gewürzmarkt in Altenau im Harz.
  • Harz: Torfhaus im Winter© dpa
    Ausflügler bei der Bergstadt Altenau auf dem Weg in Richtung eines Ski-Verleihs.
Die ehemalige Bergstadt Altenau ist ein heilklimatischer Kurort im Oberharz und liegt rund 15 Kilometer südlich von Goslar.
Aufgrund seiner zentralen Lage mitten im Oberharz ist Altenau im Sommer Ausgangspunkt vieler Wanderungen und im Winter ein beliebter Ort bei Wintersportlern. Skifans, Langläufer und Snowboarder haben die Wahl zwischen dem Ski-Alpinum im Ortsteil Schulenberg oder den Wintersporteinrichtungen rund um den Großen Torfhauslift im Ortsteil Torfhaus. An vielen Stellen in Altenau hat man einen guten Blick auf den Brocken, der nur 12 Kilometer entfernt ist.

Kulturzentrum und Kräutergarten
Mittelpunkt in Altenaus ist das moderne Kurgast-Zentrum Altenauer Hof. Sehenswert ist die St.-Nikolai-Kirche mit der barocken Glockenhaube, die bereits Mitte des 17. Jahrhunderts im harztypischen Fachwerkstil erbaut wurde.
Weltweit einzigartig ist der weitläufige Kräutergarten in Altenau, leicht erkennbar an der farbenfrohen Holz-Pagode. In dem nach asiatischen Vorbild errichteten zehn Meter hohen Turm werden historische Gewürzrouten mit Bildern, Texten und Gewürzbeispielen erklärt.

Meisterschaft im Setzbügeleisen-Eisschießen
Ebenso ausgefallen ist die Wintersportart, deren Deutsche Meisterschaften immer Anfang des Jahres in der Eissporthalle in Altenau ausgetragen werden: das Setzbügeleisen-Eisschießen. Bis zu den Finalkämpfen müssen die teilnehmenden Männer und Frauen 72 Eisen aus einer Entfernung von 18 Metern auf fünf unterschiedlich wertige Holzkegel schießen.

Jenseits von Eis und Schnee kann man die Altenauer Privatbrauerei besichtigen, die letzte verbliebene Bierbrauerei im Oberharz. Entspannung, Wärme und Wellness garantiert die Thermalsole- und Saunalandschaft "Heißer Brocken".

Ski-Alpinum im Ortsteil Schulenberg
Der Ortsteil Schulenberg liegt oberhalb des Okerstausees auf einer Höhe von 470 bis 760 Metern. Im Winter ist Schulenberg Treffpunkt der Abfahrer und Snowboarder. Das Ski-Alpinum mit dem Snowboard Funpark (Sprünge, Walls, Rampen, Kicker und Rails) sowie zwei Doppelschleppliften und fünf verschiedenen Abfahrt-Pisten ist Anziehungspunkt für Alpin-Skisportler und Snowboarder.

Eigentlich müsste der Ort "Neu-Schulenberg" heißen, denn das alte Waldarbeiterdorf liegt heute überflutet auf dem Grunde des Okerstausees. Als zu Beginn der 1950er Jahre die Talsperre, die größte des Westharzes, mit einer imposanten Staumauer gebaut wurde, zogen die Bewohner den Berg hinauf und gründeten die neue Stadt.

Anreise nach Altenau:

Karte

Anreise ab Berlin mit der Bahn:
Von Berlin bis Braunschweig, dort umsteigen und weiter nach Goslar. Oder von Berlin bis Hannover und von dort weiter bis Goslar. Oder von Berlin bis Braunschweig, dort weiter bis Salzgitter-Ringelheim. Von hier geht es weiter bis Goslar.

Anreise ab Berlin mit dem Auto:
Von Berlin auf die A10 Richtung Hannover/Magdeburg. Von dort auf die A2 und dann weiter auf die A39 Richtung Wolfsburg/Flechtorf. Von der A39 weiter auf die A395 in Richtung Bad Harzburg/Wolfenbüttel. Danach weiter auf der B6 Richtung Goslar/Bad Harzburg/Harlingerode. Von dort auf die B4 Richtung Braunlage/Bad Harzburg. Und schließlich auf die B496.

In der Nähe:

Fotostrecken:

Winter in Torfhaus im Harz

  • Harz: Torfhaus© dpa
    Harz: Torfhaus
  • Harz: Torfhaus© dpa
    Harz: Torfhaus
  • Harz: Torfhaus© dpa
    Harz: Torfhaus

Winter auf dem Brocken im Harz

  • Harz : Brocken© dpa
    Harz : Brocken
  • Harz: Fernsicht auf dem Brocken© dpa
    Harz: Fernsicht auf dem Brocken
  • Harz: Brocken im Schnee© dpa
    Harz: Brocken im Schnee

Winter im Harz

  • Harz: Wildtierfütterung bei St. Andreasberg© dpa
    Harz: Wildtierfütterung bei St. Andreasberg
  • Harz: Goslar© dpa
    Harz: Goslar
  • Harz: Goslar© dpa
    Harz: Goslar

Quelle: kra/BerlinOnline

| Aktualisierung: 22. Dezember 2016

Skigebiete im Harz