Was am Strand erlaubt ist - und was nicht

Was am Strand erlaubt ist - und was nicht

Nacktbaden, Burgenbauen, Rauchen am Strand: So manches Verhalten ist nur unhöflich, anderes streng verboten. Unterschiede gibt es auch von Ort zu Ort.

  • Sandburg© dpa
    Burgen bauen ist nicht an allen Stränden erlaubt.
  • Dünenspaziergang© dpa
    In den Dünen gilt: die festen Wege nicht verlassen.
  • Gassi gehen am Meer© dpa
    Mit dem Hund sollten nur gekennzeichnete Strandabschnitte aufgesucht werden.
  • Nacktbaden© dpa
    FKK-Freunde sollten auf die markierten Bereiche achten.
  • Zigarette© dpa
    Beim Rauchen am Strand gilt wie überall: Rücksicht nehmen.
  • Vogelfutter© dpa
    Möwen zu füttern ist meist gar nicht gern gesehen.
  • Urlaubsknigge© dpa
    Damit der Strandtag für alle entspannt wird, sind einige Regeln zu beachten.

Zurück zum Artikel: „Was am Strand erlaubt ist - und was nicht“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg
  • Saisoneröffnung im Spreewald© dpa
    Frühling in Brandenburg
  • Kraniche im Spreewald© dpa
    Kraniche in Brandenburg
  • Kähne im winterlichen Spreewaldhafen© dpa
    Winter in Brandenburg
  • Herbst im Schlaubetal© picture-alliance/ ZB
    Herbst in Brandenburg
  • Buckowsee© dpa
    Weltnaturerbe Grumsin