Rügens Kreidefelsen

Rügens Kreidefelsen

  • Küstenrundfahrten vor Rügen© dpa
    Zum Beispiel von Binz aus starten Schiffstouren zu den Kreidefelsen: Von seinem Holzkutter aus zeigt Kapitän Helmut Wünscher Touristen die Kreideküste der Insel Rügen.
  • Rügen Kreideküste© dpa
    Auf Rügen gibt es über 140 Kilometer Steilküste. Hier suchen Touristen am Ostseestrand unterhalb der Wissower Klinken nach Feuersteinen.
  • Rügen Kreideküste© Antje Kraschinski/BerlinOnline
    Blick auf die Kreideküste der Ostseeinsel Rügen
  • Rügen Kreideküste© Antje Kraschinski
    Fischerboot fährt vor den Kreidefelsen auf der Ostseeinsel Rügen.
  • Rügen Kreideküste© Antje Kraschinski/BerlinOnline
    Kreidefelsen auf der Ostseeinsel Rügen
  • Rügen Kreideküste© Antje Kraschinski/BerlinOnline
    Kreidefelsen auf der Ostseeinsel Rügen
  • Rügen Kreidefelsen© dpa
    Touristen erkunden zwischen Sassnitz und dem Königsstuhl die Kreide-Steilküste der Insel Rügen im Nationalpark Jasmund. Auf der Ostseeinsel Rügen gibt es über 140 Kilometer Steilküste.
  • Rügen Kreidefelsen Buchenwald© dpa
    Urlauber steigen am Kreidefelsen Königsstuhl auf der Osteeinsel Rügen im Buchenwald eine Holztreppe hinunter.
  • Rügen Königsstuhl© dpa
    Touristen auf dem Kreidefelsen "Königsstuhl" auf der Ostseeinsel Rügen. Der mit 117 Metern höchste Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund wird jährlich von rund 600.000 Touristen besucht.
  • Rügen Wissower Klinken
    Wissower Klinken, Teil der Kreidefelsen auf der Ostseeinsel Rügen.
  • Rügen Kreidefelsen© dpa
    Blick auf zwei Abbrüche an der Kreideküste auf der Insel Rügen, nahe Jasmund. An zwei direkt nebeneinanderliegenden Stellen sind Kreide- und Gesteinsmassen in die Tiefe gestürzt, dabei waren jeweils rund 1.000 Kubikmeter Steilküste abgebrochen.
  • Rügen Kreidefelsen© dpa
    An der Kreideküste auf der Insel Rügen ist es in den letzten Jahren wiederholt zu Abbrüchen gekommen. Allein im April 2008 stürzten rund 15.000 Kubikmeter Kreide auf einer Länge von 100 Metern in die Tiefe.
  • Rügen Kreidefelsen© dpa
    Reste der "Wissower Klinken" an der Kreide-Steilküste auf der Insel Rügen, die der Meister der Romantik, Caspar David Friedrich, weltberühmt machte.
  • Rügen Kap Arkona© picture-alliance/ dpa
    Luftaufnahme vom nördlichsten Punkt der Insel Rügen, dem Kap Arkona mit den Leuchttürmen. Das Flächendenkmal auf der Halbinsel Wittow ist in seiner Art einmalig in Deutschland und Anziehungspunkt vieler Touristen. Mit einem Schiffsausflug von Sassnitz aus kann man das Kap und die Kreidefelsen auch von See aus besichtigen.
  • Rügen Kreidefelsen Wissower Klinken© dpa
    Der romantische Blick von den Wissower Klinken, einer Touristenattraktion der Kreideküste auf der Insel Rügen unweit des Königsstuhls ist in der Bildkombo oben zu sehen.
  • Rügen Kreidefelsen Gemälde© dpa
    Maler Caspar David Friedrich das Gemälde "Kreidefelsen auf Rügen" an. Das um 1818 entstandene populäre Gemälde zeigt drei Menschen an der Klippenkante der Kreidefelsen auf Rügen und gilt unter anderem als Allegorie auf die Liebe des Künstlers zu seiner jungen Frau Caroline. Kreidefelsen auf Rügen" aus dem Jahr 1818 des Malers Caspar David Friedrich (1774-1840).
  • Insel Rügen - Warnung© dpa
    An der Steilküste von Rügen könnten sich durch das Tauwetter Geröllmassen lösen - Touristen sollten extrem vorsichtig sein. (Bild: dpa)
  • Rügen Ralswiek Schlosshotel© dpa
    Im hauseigenen Wellnessbereich des Schlosshotels Ralswiek auf der Ostseeinsel Rügen lässt sich eine Frau eine Kreidepackung auftragen.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Saisoneröffnung im Spreewald© dpa
    Frühling in Brandenburg
  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg
  • Frühling in der Uckermark© picture-alliance/ dpa
    Uckermark
  • Kähne im winterlichen Spreewaldhafen© dpa
    Winter in Brandenburg
  • Elch im Wildpark Schorfheide© dpa
    Wildpark Schorfheide
  • Holländisches Viertel© LHP/Robert Schnabel
    Potsdam