Warnemünde

Warnemünde

Einmal Ostseestrand und zurück: Warnemünde ist von Berlin schnell erreicht und hat alles, was ein Urlaubsort braucht.

  • Warnemünde Alter Strom© dpa
    Fischkutter reihen sich dicht an dicht auf dem Alten Strom. Entlang der idyllischen Kulisse liegen zahlreiche Gaststätten, Pensionen und Geschäfte.
  • Warnemünde© picture-alliance/ dpa
    Das Ostseebad Warnemünde aus der Kranichperspektive.
  • Warnemünde Alter Strom© dpa
    Mitten durch das einstige Fischerdorf Warnemünde fließt der Alte Strom, beliebter Sportbootshafen und Flaniermeile.
  • Warnemünde Teepott und Alter Leuchtturm© picture-alliance / dpa
    Der "Teepott" (links) und der Alten Leuchtturm sind die beiden markanntesten Bauten und Wahrzeichen Warnemündes. Im Hintergrund durchkreuzt die "Khersones" das Gewässer der Ostseeküste.
  • Warnemünder Mole© Frank Neumann, auf-nach-MV
    Wildes Meertreiben: Auf der Warnemünder Mole können sich unerschrockene Seebären die weiße Gischt ins Gesicht spritzen lassen.
  • Warnemünde "Teepott"© dpa
    Der 1967 erbaute Warnemünder "Teepott" beherbergt unter anderem zwei Restaurants und eine ständige Ausstellung des Weltenbummlers Reinhold Kasten.
  • Warnemünde Alter Leuchtturm© dpa
    Von der Plattform des rund 37 Meter hohen Alten Leuchtturms können Besucher den Ausblick über Warnemünde und der Ostseeküste genießen.
  • Warnemünde Edvard Munch-Haus© dpa
    Das Edvard Munch-Haus ist eines der wenigen erhaltenen Warnemünder Fischerhäuser. Seit 1997 dient das aufwendig sanierte Gebäude als kulturelle Begegnungsstätte für norwegische und deutsche Künstler.
  • Warnemünde Ostseestrand© dpa
    Ein stimmungsvoller Wolkenbruch über den Strandkörber des Warnemünder Ostseestrandes.
  • Warnemünde© picture-alliance/ dpa
    Eine Möwe sitzt im Ostseebad Warnemünde am Alten Strom und wartet auf Futter. Vergeblich - denn in Warnemünde gilt striktes Fütterungsverbot.
  • Warnemünder Woche© picture-alliance/ dpa
    Das bunte Waschzuber-Rennen auf dem Alten Strom ist die beliebteste der vielen kulturellen und sportlichen Veranstaltungen der jährlich stattfindenden Warnemünder Woche.
  • Warnemünde Strand© Lara Mignat/BerlinOnline
    Blick auf den Leuchtturm und "Teepott" am Strand von Warnemünde bei Rostock.
  • Warnemünde Cruise Center© dpa
    Das rund 100 Meter langen Kreuzfahrtterminal Cruise Center in Warnemünde empfängt täglich Passagiere der Luxusliner aus aller Welt.
  • Warnemünde Robbenforschungsstation© dpa
    Im Yachthafen Hohe Düne liegt größte Robbenforschungsstation Europas. In ihr erforschen Biologen die Sinneswahrnehmung und Unterwasserorientierung von Seehunden.
  • Warnemünde Ostseestrand© picture-alliance/ dpa
    Hochsommerliche Temperaturen und Sonne pur sorgen in Warnemünde für ein reges Treiben am Strand - und restlos belegte Strandkörbe.
  • Warnemünde Ostseestrand© picture-alliance/ dpa
    Ist das tatsächlich Deutschland? Bei sommerlichen Temperaturen kommt an der Ostseeküste Südsee-Flair auf.
  • Warnemünde Hanse Sail© dpa
    Auf der Ostsee vor Warnemünde kreuzen die beeindruckenden Traditionsschiffe zur großen Geschwaderausfahrt Hanse Sail - dem alljährlichen Rostocker Traditionssegler-Treffen.
  • Warnemünde Quallen© picture-alliance/ dpa
    Im Alten Strom des Ostseebades Warnemünde schwimmen unzählige Quallen. Warmes Wetter und auflandiger Wind sorgen bei Zeiten für wahre Massenansammlungen der Tiere.
  • Warnemünde DLRG Cup© picture-alliance/ dpa
    Actionreiches Szenario auf dem DLRG Cup: In Warnemünde finden jährlich die Wettkämpfe der Rettungsschwimmer satt.
  • Warnemünde in der Dämmerung© dpa
    Nur als Schatten ist ein Mann hinter seinem Fallschirmdrachen zu sehen. Die leichten Meeresbrisen locken regelmäßig Drachenfans vor die Ostseeküste von Warnemünde.
  • Warnemünde in der Dämmerung© Risto Kinnunen/ Creative Commons
    Der Hafen von Warnemünde sorgt in der Dämmerung für so manch stimmungsvolles Farbenspiel.
  • Warnemünde im Winter© picture alliance / dpa
    Februar 2010: Am verschneiten Ostsestrand von Warnemünde haben sich die ersten Gäste zum "Warnemünder Wintervergnügen" eingefunden. Mit Strandfeuer, Strandkörben und Glühwein wird für entsprechende Stimmung gesorgt.
  • Warmemünde im Winter© dpa
    Mit dem Schlitten ist eine Familie am 17.12.2010 am eingeschneiten Strand des Ostseebades Warnemünde unterwegs.
  • Warnemünde im Winter© dpa
    Der südliche Tei des Alten Stroms im Ostseebad Warnemünde ist am 27.12.2010 von Eis und Schnee bedeckt.
  • Warnemünde im Winter© dpa
    Im Alten Strom des Ostseebades Warnemünde liegen am 30.12.2010 die Kutter und Ausflugsschiffe im Eis.
  • Warnemünde: Schnee an der Ostsee© dpa
    Spaziergänger sind am 17.12.2010 am eingeschneiten Strand des Ostseebades Warnemünde unterwegs, im Hintergrund ziehen neue dunkle Schneewolken heran.
  • Warnemünde: Schnee an der Ostsee© dpa
    In winterlichem Weiß präsentiert sich die Mole des Ostseebades Warnemünde am 17.12.2010.
  • Warnemünde im Winter 2010© dpa
    Am Ostseestrand von Warnemünde spiegelt sich die Sonne am 01.12.2010 in einer Eisfläche.
  • Warnemünde Weihnachten© TMV
    Ein Weihnachtsmann auf einem Boot im Alten Strom in Warnemünde an der Ostsee.
  • Warnemünde Marinestützpunkt© dpa
    Vor dem Marinestützpunkt Hohe Düne in Warnemünde tummeln sich im morgendlichen Nebel reihenweise Schnellboote, Trossschiffe und Korvetten.
  • Warnemünde im Winter© picture alliance / dpa
    Eingeschneite Tische und Stühle eines Cafes stehen am Alten Strom des Ostseebades Warnemünde, aufgenommen im Januar 2010.
  • Warnemünde im Winter© picture alliance / dpa
    Spaziergänger am eingeschneiten Alten Strom des Ostseebades Warnemünde.
  • Warnemünde im Winter© picture-alliance / dpa
    Am Warnemünder Alten Strom sind Stege und Boote im Februar 2001 vom nächtlichen Schneefall "eingezuckert".
  • Warnemünde im Winter© picture-alliance / dpa
    Hinter der eingeschneiten Mole des Ostseebades Warnemünde fährt eine Skandinavien-Fähre in die Hafeneinfahrt, aufgenommen im Januar 2003.
  • Warnemünde im Winter© picture alliance / dpa
    An der eingeschneiten Mole des Ostseebades Warnemünde vorbei fährt eine Skandinavien-Fähre in Richtung Gedser (Dänemark).
  • Warnemünde im Winter© picture alliance / dpa
    Februar 2010: Auf dem verschneiten Ostsestrand von Warnemünde lässt sich eine Skiläuferin von einem Reiter ziehen. Die Pferdevorführungen sind Teil des "Warnemünder Wintervergnügens".
  • Warnemünde: Herbstwetter an der Ostsee© dpa
    Am Ostseestrand von Warnemünde stehen Strandkörbe.
  • Warnemünde Ostsee© picture-alliance/ ZB
    Bei starkem bis stürmischem Wind tummeln sich zahlreiche abenteuerlustige Sufer in der Warnemünder Ostsee.
  • Surfer© dpa
    Surfer nutzen in Warnemünde den starken Wind an der Ostsee für ihren Sport. Nord- und Ostsee erreichen mittlerweile Werte von 14 Grad.
  • Warnemünde Simulationszentrum© dpa
    Auf der Hauptbrücke des Maritimen Simulationszentrums in Warnemünde versuchen zukünftige Wachoffiziere simulierte Frachtschiffe in eine Hafeneinfahrt zu steuern. Die Einrichtung der Hochschule Wismar ist weltweit einzigartig.

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Kraniche im Spreewald© dpa
    Kraniche in Brandenburg
  • Zentrale Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020 (14)© dpa
    Zentrale Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020
  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg
  • Saisoneröffnung im Spreewald© dpa
    Frühling in Brandenburg
  • Kähne im winterlichen Spreewaldhafen© dpa
    Winter in Brandenburg
  • Herbst im Schlaubetal© picture-alliance/ ZB
    Herbst in Brandenburg