Müritz

Müritz

Das „kleine Meer“ im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte ist ein Eldorado für Wassersportler.

  • Segelregatta auf der Müritz© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Rund 1.700 Kilometer Ostseeküste und über 2.000 Seen garantieren in Mecklenburg-Vorpommern großartige Kulissen und mitreißende Atmosphäre für sportlich-rasante Veranstaltungen.
  • Bootshäuser in Röbel© Beyer / Creative Commons
    Bunte Bootshäuser in der Bucht von Röbel vom Wasser aus gesehen.
  • Blick auf die Bootshäuser von Röbel an der Müritz© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Das in einer geschützten Müritz-Bucht gelegene Röbel weiß Urlauber zu betören. Vom Kirchturm bietet sich ihnen ein unvergleichliches Panorama über das "Kleine Meer".
  • Müritz Ufer© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
    Campingurlaub direkt am Wasser. Fast alle Campingplätze haben einen eigenen Badestrand wie hier an der Müritz und bieten beste Bedingungen für die ganze Familie.
  • Müritz Wassersport© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
    Ob Surfer, Segler oder Kanuten – vielfältige Angebote und beste Voraussetzungen machen nicht nur die Müritz zum Eldorado für jeden Wassersportler.
  • An der Müritz© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
    Romantisch gelegene Badebuchten, wie diese an Deutschlands größtem Binnensee, der Müritz, entdeckt man immer wieder in der Mecklenburgischen Seenplatte.
  • Seenlandschaft im Müritz-Nationalpark© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Mehr als 100 glasklare Seen und zahllose kleine Tümpel durchweben die Landschaft im Müritz-Nationlpark östlich des "Kleinen Meeres".
  • Buchenwald bei Serrahn© Nationalparkamt Müritz
    Weg am See im Serrahner Buchenwald im Herbst
  • Die Müritz ist komplett zugefroren© picture-alliance/ dpa
    Die gefrorenen Wellen auf der Müritz haben in Ufernähe in Klink bizarre Muster hinterlassen.
Die Müritz liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte, einer durch die Eiszeit geformten Landschaft mit unzähligen Seen und ist das größte Gewässer der Seenplatte. Der zweitgrößte Binnensee Deutschlands ist etwa 117 Quadratkilometer groß. An der tiefsten Stelle misst das „kleine Meer“ etwa 33 Meter. Zahlreiche Buchten säumen den See, an dessen Ufern zwei beliebte Urlaubsorte liegen: Waren und Röbel.
Müritz-Sail
© picture-alliance/ dpa

Segelboot bei einer Regatta während der jährlich stattfindenden Müritz-Sail auf der Müritz bei Waren. Im Hafen findet das traditionelle Hafenfest statt. Die "Müritz-Sail" gilt als Auftakt für die Saison der maritimen Feste in Mecklenburg-Vorpommern,

Perfekte Infrastruktur für Wassertourismus

Die Müritz hat weitere Verbindungen zu den Mecklenburgischen Kleinseen, Havel und Oder über Müritz-Havel-Wasserstraße im Süden. Im Norden gelangt man über den Reeck-Kanal zu den Großseen (Kölpin-, Fleesensee und Plauer See) und weiter über die Müritz-Elde-Wasserstraße zur Elbe und nach Hamburg. Über den Störkanal gibt es von der Elde eine Verbindung zum Schweriner See.

Die Müritz hat eine sehr gute Infrastruktur für Wassertourismus, vor allem Segeln und Surfen sind sehr beliebt. Aber auch Kanufahrer und Angler lieben das Revier. Des Weiteren kann das „kleine Meer“ mit Haus- und Motorbooten erkundet werden. Bestimmte Routen können auch ohne Bootsführerschein befahren werden. Informationen erhalten Freizeitkapitäne vor Ort. Durch Untiefen und bei bestimmten Winden ist das Revier sehr anspruchsvoll.

Die sehr gute Wasserqualität und der flache Einstieg erlauben auch Badespaß.
Seenlandschaft im Müritz-Nationalpark
© Nationalparkamt Müritz

See im Müritz-Nationalpark mit Seerosen

Hellblaue Frösche im Müritz-Nationalpark

Ein 500 Meter breiter und 10 Kilometer langer Wasserstreifen des Ostufers der Müritz gehört zum Müritz-Nationalpark und darf von Segel- und Motorbooten nicht benutzt werden. Der Nationalpark wird geprägt von zahlreichen kleinen Seen und Mooren sowie malerischen Kiefern- und Buchenwäldern. Es gibt mehrere Rad- und Wanderrouten. Aufmerksame Beobachter finden eine reichhaltige Flora- und Fauna vor. Unter anderem lebt hier ein hellblauer Moorfrosch.

Informationen

Karte

Bilderbuch Mecklenburgische Seenplatte

Impressionen der Mecklenburgischen Seenplatte

  • Seeufer im Abendlicht© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Seeufer im Abendlicht
  • Ausflugsschiff auf dem Malchiner See in der Mecklenburgischen Schweiz© TMV/Hoffmann
    Ausflugsschiff auf dem Malchiner See in der Mecklenburgischen Schweiz
  • Schlosspark Burg Schlitz© TMV/Grundner
    Schlosspark Burg Schlitz

Schlösser und Herrenhäuser in Mecklenburg

  • Hebetempel, Schlosspark Neustrelitz© TMV/Topel
    Hebetempel, Schlosspark Neustrelitz
  • Gutshaus Ludorf© www.seenplatte-impressionen.de
    Gutshaus Ludorf
  • Burg Schlitz© picture-alliance/ dpa
    Burg Schlitz

Urlaubsorte der Mecklenburgischen Seenplatte

  • Waren (Müritz)© dpa
    Waren (Müritz)
  • Waren Stadthafen© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
    Waren Stadthafen
  • Blick auf die Bootshäuser von Röbel an der Müritz© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Blick auf die Bootshäuser von Röbel an der Müritz

Aktualisierung: 8. Mai 2010

Mehr zum Thema