Burgenwanderweg

Burgenwanderweg

Auf etwa 27 Kilometern führt der Burgenwanderweg von der Burg Stargard zur Alten Burg Penzlin.

Burg Stargard

© Maria Krüger / Creative Commons

Amtsreiterhaus (links), Burgkapelle und Neues Tor (Mitte) sowie Münzprägerei (rechts) der Burg Stargard.

Beginnend bei der ältesten erhaltenen Höhenburg Norddeutschlands, der Burg Stargard, durchqueren Wanderer mehrere Naturschutzgebiete mit glasklaren Seen, in denen zum Teil auch gebadet werden kann, sowie Buchen- und Kiefernwäldern mit seltenen Tieren und Pflanzen. Das Dorf Ballwitz auf dem Weg wurde 2001 zum „Schönsten Dorf Mecklenburg-Vorpommerns“ gekürt. Auch Schloss Hohenzieritz ist einen Besuch wert. Der ehemalige Sommersitz des Vaters der Luise von Preußen, die hier auch verstarb, lockt Besucher mit einem schönen Park. Der Weg endet an der Alten Burg Penzlin, die ein Museum für Magie und Hexenverfolgung beherbergt.
Markierung: Logo einer Burg und Hexe

Stationen: Burg Stargard – Holldorf – Ballwitz – Zachow – Usadel – Jagdschloss Prillwitz – Hohenzieritz – Werder - Penzlin
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Weitere Informationen:

Bilderbuch Mecklenburgische Seenplatte

Impressionen der Mecklenburgischen Seenplatte

  • Seeufer im Abendlicht© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Seeufer im Abendlicht
  • Ausflugsschiff auf dem Malchiner See in der Mecklenburgischen Schweiz© TMV/Hoffmann
    Ausflugsschiff auf dem Malchiner See in der Mecklenburgischen Schweiz
  • Schlosspark Burg Schlitz© TMV/Grundner
    Schlosspark Burg Schlitz

Schlösser und Herrenhäuser in Mecklenburg

  • Hebetempel, Schlosspark Neustrelitz© TMV/Topel
    Hebetempel, Schlosspark Neustrelitz
  • Gutshaus Ludorf© www.seenplatte-impressionen.de
    Gutshaus Ludorf
  • Burg Schlitz© picture-alliance/ dpa
    Burg Schlitz

Urlaubsorte der Mecklenburgischen Seenplatte

  • Waren (Müritz)© dpa
    Waren (Müritz)
  • Waren Stadthafen© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
    Waren Stadthafen
  • Blick auf die Bootshäuser von Röbel an der Müritz© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Blick auf die Bootshäuser von Röbel an der Müritz

Aktualisierung: 9. Mai 2010

Mehr zum Thema