Wildtierland Gut Klepelshagen bei Strasburg

Wildtierland Gut Klepelshagen bei Strasburg

Hirsche, Rehe, Wildschweine, Bussarde, Waldkäuze, Schwarzspechte und Moorfrösche hören und sehen: Wer auf heimische Safari gehen will, ist in der Uckermark richtig.

  • Auf Safari in «Meck-Pomm»© dpa
    Besucher im Wildtierland hören ihn schon von Weitem - mit etwas Glück sind die röhrenden Hirsche im Herbst aber auch zu sehen. (Bild: Deutsche Wildtier Stiftung/Martin/dpa/tmn)
  • Auf Safari in «Meck-Pomm»© dpa
    «Guck mal die Spinne!» Im Wildtierland lassen sich eine Menge interessante Entdeckungen machen - nicht nur die Kleinen bekommen da große Augen. (BIld: Deutsche Wildtier Stiftung/Martin/dpa/tmn)
  • Auf Safari in «Meck-Pomm»© dpa
    Nicht nur die großen Tiere lohnen hier einen genauen Blick: Der Moorfrosch fühlt sich im Wildtierland genauso wohl wie der Laubfrosch hier im Bild (Hyla arborea). (Bild: Deutsche Wildtier Stiftung/Martin/dpa/tmn)
  • Auf Safari in «Meck-Pomm»© dpa
    Auch ein Hingucker: Der Waldkauz gehört zu den ungewöhnlichen Bewohnern des Wildtierlandes in der Uckermark. (Bild: Deutsche Wildtier Stiftung/Maskow/dpa/tmn)
  • Auf Safari in «Meck-Pomm»© dpa
    Sumpfiges Gelände im Wildtierland - sieht auf den ersten Blick nicht spektakulär aus, birgt aber einige zoologische Überraschungen. (Bild: Deutsche Wildtier Stiftung/dpa/tmn)

Zurück zum Artikel: „Wildtierland Gut Klepelshagen bei Strasburg“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Helenesee© dpa
    Badeseen in Brandenburg
  • Holländisches Viertel© LHP/Robert Schnabel
    Potsdam
  • Oderbruch im Morgenlicht© dpa
    Oderbruch
  • Niederländisches Königspaar - Brandenburg© dpa
    Willem-Alexander und Máxima in Brandenburg
  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg
  • Baumblütenfest© dpa
    Baumblütenfest in Werder an der Havel