Impressionen der Mecklenburgischen Seenplatte

Impressionen der Mecklenburgischen Seenplatte

Das größte zusammenhängende Seengebiet Mitteleuropas besticht durch herrliche Bilder von malerischen Seen und anderen Naturschönheiten. Urlaubern bietet das beliebte und ruhige Ferienziel Erholung pur, sei es in den Naturparks oder bei aktivem Wassersport.

  • Seeufer im Abendlicht© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Das Wasserreich Mecklenburg-Vorpommern begeistert seine Gäste mit immer wieder überraschenden Bildern. Eben noch streiften auf einem schmalen Flusslauf Äste das Boot. Doch schon hinter der nächsten Biegung tut sich die unendliche Weite eines Sees auf.
  • Ausflugsschiff auf dem Malchiner See in der Mecklenburgischen Schweiz© TMV/Hoffmann
    Ohne Hast genießt man beim Ausflug über den Malchiner See den Augenblick und die Landschaft.
  • Schlosspark Burg Schlitz© TMV/Grundner
    Landschaftspark Burg Schlitz: In den grünen Hügeln der Mecklenburgischen Schweiz gelegen, erinnert dieses mystische Kind der Romantik mit den heroischen Hünengräbern und sagenumwobenen Opfersteinen an glorreiche Zeiten.
  • Bootsanleger am Rande eines Seerosenfeldes© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Unzählige Flüsse und Kanäle verbinden die vielen Seen Mecklenburg-Vorpommerns zu einem riesigen blauen Labyrinth. Ruderboote schlafen nicht selten in einem Bett aus Schilf und Seerosen.
  • Baum am See im Licht der Spätsommersonne© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Wenn in Mecklenburg-Vorpommern der Sommer zur Neige geht, schimmern die Seen und Wälder in einem verwunschenen Licht.
  • Radwanderer im Sonnenuntergang© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Radfahrer genießen den romantischen Sonnenuntergang am Ufer des Plauer Sees.
  • Segelregatta auf der Müritz© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Rund 1.700 Kilometer Ostseeküste und über 2.000 Seen garantieren in Mecklenburg-Vorpommern großartige Kulissen und mitreißende Atmosphäre für sportlich-rasante Veranstaltungen.
  • Blick auf die Bootshäuser von Röbel an der Müritz© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Das in einer geschützten Müritz-Bucht gelegene Röbel weiß Urlauber zu betören. Vom Kirchturm bietet sich ihnen ein unvergleichliches Panorama über das "Kleine Meer".
  • Die Schlosskirche in Neustrelitz© TMV/Topel
    Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, eingebettet in verträumte Seen und weite Wälder, liegt die ehemalige Residenzstadt Neustrelitz. Im romantischen Schlossgarten wandeln die Spaziergänger auf den Spuren der ebenso schönen wie klugen Königin Luise.
  • Müritz Ufer© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
    Campingurlaub direkt am Wasser. Fast alle Campingplätze haben einen eigenen Badestrand wie hier an der Müritz und bieten beste Bedingungen für die ganze Familie.
  • Kaffenkahn© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
    Ein historischer Lastensegler (Kaffenkahn) auf Ausflugstour vor dem Yachthafen am Schwedtsee und Stadtpark in der Wasserstadt Fürstenberg/Havel.
  • Reetgedecktes Häuschen am See© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Wasser und Wald überziehen das Land wie ein blau-grüner Teppich. In der fantastischen Natur Mecklenburg-Vorpommerns kommen gestresste Seelen schnell wieder ins Gleichgewicht.
  • Blick vom Aussichtsturm Jörnberg auf Krakow am See© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    In Mecklenburg-Vorpommern liegt der Badesee oft direkt vor der Tür. Im Luftkurort Krakow am See wie auch anderswo sind die Gäste schnell am Wasser, im Grünen oder auf dem Radweg.
  • Schilf und Bäume spiegeln sich im See© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Aus den Schilfwäldern der Mecklenburgischen Seenplatte tönt der Lockruf der Wildnis. Verliebte Moorfrösche und Rohrdommeln, trompetende Kraniche und schnatternde Gänse liefern sich einen friedlichen Sängerkrieg.
  • Urlaubsutensilien auf der Leine© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein beliebtes Ferienziel für Familien, Aktivurlauber und Erholungssuchende.
  • Weg durch einen Birkenwald© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    In den Wäldern Mecklenburg-Vorpommerns geht die Fantasie auf Reisen. Weiße Birkenstämme, rote Fliegenpilze und violettes Heidekraut erinnern an die Märchen aus Kindertagen.
  • Waldsee mit sumpfiger Wiese und Birken im Vordergrund© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Geheimnisvoll funkelt der klare See inmitten dichter Schilfgürtel und tiefer Wälder.
  • Lenné-Park Krumbeck, Feldberger Seenlandschaft© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Eine Perle der Gartenkunst schlummert in Krumbeck nahe der Feldberger Seen. Der Landschaftspark des berühmten preußischen Gartenpapstes Peter Joseph Lenné erblüht nach langem Dornröschenschlaf wieder in ganzer Schönheit.
  • Kühe auf der Weide© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
    Kühe grasen auf der Weide vor der Kulisse eines typischen Mecklenburger Dorfes: Ländliches Idyll in der Mecklenburgischen Schweiz.
  • Kinderbeine baumeln von einem Holzsteg am See© TMV/Werk 3
    In Mecklenburg-Vorpommern erleben kleine Lausbuben und große Entdecker ihr buntes Wunder.
  • Verliebtes Paar auf einem Holzsteg© TMV/Werk 3
    Traumhafte See-Blicke: Für Verliebte bietet die Mecklenburgische Seenplatte Romantik pur.
  • Müritzeum in Waren© picture-alliance/ dpa
    Im Informations- und Besucherzentrum "Müritzeum" in Waren schauen sich Besucher einen Schwarm von Maränen an. 400 Fische schwimmen hinter der 5,5 x 5,5 Meter großen Scheibe in 100.000 Litern Wasser. Das Riesenaquarium ist Teil der deutschlandweit größten Süßwasser-Aquarienlandschaft, in der die heimische Fischwelt vorgestellt wird. Das Müritzeum informiert die Besucher über den benachbarten Müritz-Nationalpark und die Mecklenburgische Seenplatte.
  • Klosterkomplex Dobbertin© picture-alliance/ dpa
    Das Luftbild zeigt das weitgehend sanierte Kernstück der Klosteranlage Dobbertin am Dobbertiner See. Das Backsteinensemble mit Klausurgebäude und Kirche gehört zu den am vollständigsten erhaltenen Klosteranlagen in Norddeutschland.
  • Müritz im Winter© picture-alliance/ dpa
    Die gefrorenen Wellen auf der Müritz haben in Ufernähe in Klink bizarre Muster hinterlassen.

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Herbst im Schlaubetal© picture-alliance/ ZB
    Herbst in Brandenburg
  • Wolletzsee© picture-alliance/ dpa
    Sommer in Brandenburg
  • Helenesee© dpa
    Badeseen in Brandenburg
  • Holländisches Viertel© LHP/Robert Schnabel
    Potsdam
  • Oderbruch im Morgenlicht© dpa
    Oderbruch
  • Niederländisches Königspaar - Brandenburg© dpa
    Willem-Alexander und Máxima in Brandenburg